ON THE BLOG

Sonntag, 5. Februar 2017

Auf der Suche nach der perfekten Mascara

Mascara! Sie gehört sicher zur Grundausstattung in den meisten Schminktäschchen. Für wen war sie nicht auch das erste Produkt überhaupt, mit dem man sich ganz langsam an die bunte Beauty-Welt herantastete. Bei mir ist es schon fast 20 Jahre her (Zwanzig! :-O), dass ich zum ersten Mal eine Wimperntusche ausprobierte.

Seit dem hat sich Einiges auf dem Markt für schöne Wimpern getan. Die unterschiedlichsten Bürstenformen, neue Texturen, und immer wieder Neuheiten, die versprechen uns allen die absoluten Wahnsinns-Wimpern zu zaubern.


Crazy! Kolossal! Mega! Millionisiert!


Es ist schon erstaunlich, wie viele unterschiedliche Varianten jede einzelne Kosmetikmarke anbietet, von denen nun mal so ziemlich alle schwarz sind und so ziemlich alle Volumen, Volumen, Volumen versprechen. Dabei wird nicht mit Superlativen gegeizt und die Versprechungen klingen nach einer einzigen Party auf den Wimpern.

Das Volumen ist dabei gerne mal mega oder extrem, zumindest aber dramatisch, wenn nicht sogar spektakulär, sensationell, crazy und manchmal auch kolossal! Sehr schön fand ich auch: explosives Sofort-Volumen! Bääähm, Bumm! Wobei... wie genau sieht eigentlich ein explosives Volumen aus?

Generell scheint mega eine sehr beliebte Beschreibung zu sein. Also seitens Herstellern zumindest. Mega-Bürste, mega Volumen, mega-wasserfest, mega-punky, mega-voluminisiert. 

False Lash Effect, Lift-up, Push-up. Ja, sogar von Perversion ist die Rede (Urban Decays Namesgebung lässt grüßen)! 90° Schwung, stellt euch das mal vor... Und das in Turbo Geschwindigkeit. Dazu exzessive Definition und millionisierte Wimpern. Beeindruckende Superstar Lashes als Resultat.


Die Wirklichkeit


Und nun Hand hoch, wer das Ergebnis seiner aktuellen Mascara mit diesen Worten beschreiben würde.

Es gibt tatsächlich wirklich nur ganz wenige Mascaras, die ich nachkaufe. Denn bei weit über der Hälfte der Produkte überzeugt mich das Ergebnis nicht. Einige halten den Schwung nicht oder verkleben die Wimpern, stempeln sich unter dem Auge ab, krümeln oder verwischen, andere haben zu wenig Effekt, bringen kaum Volumen und machen einfach nicht viel für meine Wimpern.

Natürlich kommt es darauf an, wie die eigenen Wimpern beschaffen sind. Und da gibt es eben viele Unterschiede was die Länge, die Fülle, den natürlichen Schwung angeht. Aber auch die Größe und Form des Auges spielt bei der Wahl der passenden Mascara eine Rolle. Ist die Bürste zu groß, sind nervige Patzer vorprogrammiert.


Alte und neue Favoriten


Früher habe ich einen großen Bogen um wasserfeste Mascaras gemacht, genauso um die mit Gummibürstchen. Zu wenig Volumen, das Ergebnis zu dezent, wenn nicht sogar verklebt und wenig Schwung. So war bis vor einiger Zeit noch meist mein Fazit, wenn ich Gummibürstchen oder wasserfeste Mascara verwendete.

Ganz lange war die Maybelline Falsche Wimpern Flügelschwung Volum' Express Mascara mein Favorit. Die Bürste fand ich super, da erstens gebogen, zweitens abgeflacht mit kürzeren und längeren Borsten. Das hat den Auftrag sowohl bei den oberen als auch unteren Wimpern für mich nahezu perfekt gemacht. Aber ratet mal, welche Mascara es nicht mehr von Maybelline gibt! Richtig! Genau diese hier, mit dem tollen Bürstchen.

Auch die The Colossal Go Extreme Volum' Express Mascara von Maybelline mochte ich sehr. Das Bürstchen recht groß, aber trotzdem komfortabel, da zu den Enden hin spitz zulaufend und die Borsten schön dicht für viel Volumen. Sie war mein Favorit für Smokey Eye Looks, aber leider beginnt sie nach einiger Zeit zu krümeln.

Die Catrice Glam & Doll False Lashes Mascara öffnete mir sozusagen die Tür zu den Gummibürstchen. Zum ersten Mal überzeugte mich das Ergebnis und ich benutze sie wirklich gern, wenn auch eher für ein dezentes Ergebnis.


Wasserfest? Wasserfest!


Tja, und wer hätte es gedacht. Meine zwei aktuellen Lieblinge in Sachen Wimpern sind beide wasserfest! Unglaublich, aber wahr. Ich habe vorher nie verstanden, warum die Nachfrage so groß ist und viele darauf schwören. Aber jetzt, jetzt bin ich ebenfalls überzeugt!

Die wasserfeste Glam & Doll von Catrice probierte ich zugegebenermaßen nur aus, weil mir die lilafarbene False Lashes Version so gut gefiel. Und siehe da, ich mag sie sogar noch mehr. So eine schöne Trennung, dabei wird der - von der Wimpernzange vorher gebrachte - Schwung perfekt gehalten und es kommt auch schon gut Volumen rein.

Und dann entdeckte ich diesen Winter die Catrice Luxury Lashes Volume Mascara Waterproof. Und es war Liebe! Das klassische Bürstchen mit schön dichten Borsten, nicht zu groß und zum Ende hin etwas spitzer, umfasst wirklich fast jede Wimpern und bringt viel Volumen. Sie hält den Schwung super, hat aber sonst ein Ergebnis, das gar nicht an eine wasserfeste Mascara erinnert. Tja und nun dürft ihr noch Mal raten, welche Mascara zum Sortimentswechsel im vergangenen Monat ausgelistet wurde...

 

Wenn ich also meine Back-ups aufgebraucht habe, geht die Suche nach der perfekten Mascara für mich weiter. Am besten nehme ich dann eine mit mega-super-duper-kolossalem Turbo-Volumen! :-)

Wie ist es denn bei euch? Habt ihr eure perfekte Mascara gefunden und welche ist akuell eure liebste?
 

Kommentare

  1. Ich teste mich auch gerade wieder durch die Drogerie -.- ich habe ein Pröbchen der Burberry Cat Lashes, die ist super!

    AntwortenLöschen
  2. Ich find das auch mega schwierig, gerne kaufe ich dir deine Empfehlungen nach und hab da bei Catrice auch meine große Liebe gefunden, die ja nun leider geht. Sehr gerne mag ich auch Lancôme, die es oft als Probe gibt. Oder der Klassiker von Artdeco, die All in one.

    AntwortenLöschen
  3. Super Post, fand ich sehr unterhaltsam auch wenn es "nur" um Mascara geht (:
    Mittlerweile verwende ich ausschließlich wasserfeste Wimperntusche, weil nur die den Schwung bei mir hält. Meine Lieblingsmascara habe ich sogar auf deinem Bild entdeckt: Die Miss Hippie :3

    Ganz liebe Grüße
    Pati

    AntwortenLöschen
  4. Leidiges Thema und wohl die Kategorie, mit der größten Werbelüge.
    Ich hab es irgendwie aufgegeben die Nr. 1 zu finden sondern bin froh wenn es ein akzeptables Ergebnis gibt.
    Ich nutz nie wasserfeste Mascara und auch selten eine Wimpernzange weil mir das Ergebnis nicht so gefällt.
    Mein Favorit ist aktuell die Essence the false lashes mascara dramatic volume unlimited. Die hat ein kleines Bürstchen mit dem man super bis zum Wimpernansatz kommt.
    Letzte Woche neu entdeckt habe ich die Lash Dresser Comb von Catrice. Spannendes Bürstchen das (für mich) Potential haben könnte.

    LG
    Karo

    AntwortenLöschen
  5. Ein Fan von Gummibürstchen werde ich in diesem Leben wohl nicht mehr. Die bringen mir einfach nichts, weder Schwung noch Volumen noch sonst irgendwas.
    Meine liebste Mascara ist die essence Lash Princess!

    AntwortenLöschen
  6. Muhahahaa, der Post könnte von mir sein, also.. vielleicht nicht mit den gleichen Ergebnissen (wasserfest mag ich nach wie vor nicht) aber sonst :)
    Mein Liebling ist die Max Factor false lash effect für mehr Kawumm und die Maybelline the colossal volume effect 100% black.. ich hoffe nur, die werden nie ausgelistet! Gleich mal checken gehen!!

    AntwortenLöschen
  7. Super geschrieben! Ich suche auch gerade wieder und habe von Essence bis YSL schon alles mögliche durch. Ich tendiere momentan wieder damit zu meinem alten Favoriten von Maybelline zurück zu wechseln...

    AntwortenLöschen
  8. Ich machs sonst ja nicht, aber genau dazu habe ich auch einen Beitrag geschrieben, da möchte ich dir den link gerne da lassen: http://minime-is.com/die-beste-mascara-wasserfeste-wimperntusche-im-vergleich/
    Anders als bei dir habe ich NUR wasserfeste Mascaras verglichen und siehe da - die Glam & Doll findet sich auch bei meinen Lieblingen! Allerdings mochte ich die Luxuary Lash gar nicht so... dafür hat sich bei mit die SpeedStar zum Star gemausert... auch die neue Prêt-à-Volume Smokey Mascara von Catrice finde ich sehr gut!!!
    Vielen Dank für deinen Beitrag und die wie immer so schönen Fotos!
    Viele liebe Grüße,
    Liz MiniMe

    AntwortenLöschen
  9. Hach ja, ich glaube, dass fast jede Frau zig Mascaras durchgetestet hat bis sie etwas gefunden hat und dann ausgerastet ist, als diese aus dem Sortiment genommen wurde. Meine Suche dauert bis heute noch an. Das schönste Ergebnis hatte ich mit der gelben The Collossal von Maybelline - Aber die bringt meine Wimpern zu brechen. Aktuell benutze ich die Sensitiv Eyes von Catrice, die super pflegt und recht okay ist. Vermutlich sind Pflege und Schwung einfach nicht miteinander vereinbar...

    AntwortenLöschen
  10. Ich habe auch schon so viele Mascaras getestet..überzeugt hat mich am meisten die L'Oreal Schmetterling sculpt Mascara. Seitdem ich diese testen durfte benutze ich nichts anderes mehr. Irgendwie stinkt alles andere dagegen ab XD
    Die Maybelline Mascaras mag ich aber auch sehr gerne! :)

    LG Eve

    AntwortenLöschen
  11. Ich bin iwie immer auf der Suche nach der perfekten Mascara. Aktuell liebe ich die L'Oréal Mega Volume Miss Hippie Mascara, aber ich teste natürlich immer weiter :D

    AntwortenLöschen
  12. Guter Artikel! DIE perfekte Mascara finden ist ein absoluter Wahnsinnsjob, da es so viele Angebote gibt und alle natürlich alles Mögliche versprechen..

    AntwortenLöschen
  13. Obwohl ich ja nun wirklich auch beautyverrückt bin, fühle ich mich fast überfordert von der riesigen Auswahl an Mascara. Gerne mag ich kleine Bürstchen und ich mag auch schon seit langem Gummibürstchen. Wasserfest muss es für mich hingegen nicht sein. Wenn da mal was verschmiert, bekommt man es ohne Make-up Entferner nicht mehr von der Haut. Sehr gut gefällt mir die benefit They´re real. Leider ist sie mir auch eindeutig zu teuer. Da hilft nur testen testen testen.

    AntwortenLöschen
  14. Sehr schön beschrieben was die Werbeindustrie sich da ausdenkt.

    Seit ich eine Probe der 'Le Volume' Wasserfest von Chanel erhalten habe, habe ich nie wieder eine andere Mascara gekauft. Für meine Wimpern ist sie ein Traum. Hält das härteste Workout durch und lässt sich trotzdem mühelos mit dem Balea Reinugungsöl entfernen und sie schafft es meine schneeweißen Wimpern natürlich schwarz wirken zu lassen.

    Preislich is sie sicherlich im sehr teuern Segment anzusiedeln aber ich werde bis an mein Lebenende keine andere Mascara mehr kaufen!

    AntwortenLöschen
  15. Also meine Lieblinge sind die Diorshow von Dior, die Urban Decay Perversion und die Miss HIppie von L'Oréal :)

    Aber ich weiß genau was du meinst, da wird eine Mascara als revolutionär beschrieben und ist dann ein totaler Flop, man hätte quasi ohne Wimperntusche das Haus verlassen können

    AntwortenLöschen
  16. Ich benutze gerne die von Essence und kombiniere da immer ein paar. Die I <3 Extreme sowie die RocknRoll Versionen gehören zu meinen Lieblingen :)

    AntwortenLöschen
  17. Mein Favorit ist die They're real Mascara von Benefit. Habe auch lange gesucht, und bin damit am zufriedensten. Sonst bevorzuge ich Gummibürsten und wasserfeste Texturen, weil Faserbürsten bei mir immer verkleben und nicht wasserfeste Tusche grundsätzlich unterm Auge landet.

    AntwortenLöschen


UP