ON THE BLOG

Donnerstag, 9. Juni 2016

What's in my beauty bag? Kosmetik und Hautpflege auf Reisen

Im Mai ging es für uns in den Süden. Sieben Tage Strand, Meer und Entspannung auf Mallorca standen an. Meine Auswahl an Hautpflege und Make-up war dabei schnell getroffen und gepackt. 

Im Urlaub mag ich es unkomlipziert. Gerade wenn man tagsüber sowieso viel am Strand ist, und man abends nicht nur sich selbst, sondern auch noch ein Kleinkind zum Abendessen fertig machen muss, braucht man Produkte mit denen man sich schnell zurechtmachen kann.

So sah dann der Inhalt meiner Beauty Bag für die Reise aus:


Teintprodukte

Eine Foundation, die ich auch mit den Händen gut auftragen kann. Ein Concealer, den ich auch mal ohne die Foundation tragen kann. Dazu ein Puder und ein Blush. Fertig :)
Ich greife hierbei meist zu dem Manhattan Easy Match Make up* (hier noch in der alten Version), dem Maybelline Fit Me Concealer und dem MAC MSF Natural. Als Blush kam diesmal das essence matt touch blush in 'berry me up!'* mit auf Reisen, da es mit der natürlichen Farbe einfach immer passt.

Viele Pinsel braucht man dann auch nicht; für Blush wurde der Zoeva 126 Luxe Cheek Finish eingepackt und für Puder den Kabuki von ebelin.


Augen- & Lippenprodukte

Für die Lippen habe ich einen meiner liebsten Lippenstifte eingepackt: 'Plump It' von Astor. Mit einer kräftigen Lippenfarbe reicht oft auch einfach nur Mascara auf den Augen und der Look ist fertig. Als Ergänzung kam noch ein getönter Lipbalm mit: Benefit Posiebalm in kleiner Probegröße.

Für die Augenbrauen musste natürlich das Catrice Eyebrow Set, das ich mit dem Catrice Duo Eyebrow Brush* aufgetragen habe, und das Alverde Augenbrauengel mit.

Und für die Augen gab es ein Minimalprogramm: Wimpernzange von Tweezerman, die Catrice Glam & Doll False Lashes Mascara* (aktuell immer noch mein Favorit) und der Double Glam Eyeliner von KIKO, mit dem man gleich zwei Farben mit dabei hat und ein paar farbliche Akzente setzen kann.


Gesichtspflege

Sehr überschaubar und aufs Wesentliche beschränkt sah meine Auswahl in Sachen Skincare aus. Das Balea Reinigungsöl und das Bioderma Hydrabio Gesichtswasser zum Abschminken und Reinigen. Der Skin Recovery Replenishing Moisturizer von Paula's Choice ist so schön mild, dass ich keine zusätzliche Augenpflege brauchte. Und um Abschluss natürlich Sonnenschutz mit Anthelios XL von La Roche-Posay.


Fazit

Für eine Woche war es defintiv genug. Ich habe nichts vermisst, aber auch nichts umsonst mitgenommen. Für eine längere Reise würde ich zusätzlich noch Bronzer und Highlighter, sowie die Naked Palette von Urban Decay mitnehmen, die ich schon oft auf Reisen dabei hatte und die gerade mit den goldenen und braunen Tönen eine perfekte Ergänzung zu dem grünen Ton des KIKO Eyeliners ist.


Wie sieht eure Beauty Bag auf Reisen aus? Nehmt ihr eher eine größere Auswahl mit oder nur das Nötigste?


*PR-Sample

Kommentare

  1. Meine Auswahl für den letzten Kurzurlaub war ähnlich wie deine, nur dass ich noch 2 kleine Lidschatten-Trios dabei hatte. Aber für ein paar Tage reicht mir auch ein Minimum an Make-Up. lg

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin dann doch eher so der Typ, der lieber mehr einpackt :D Ganz nach dem Motto: Man weiß ja nie, was noch kommt. Hihi. Ich finde nichts schlimmer, als wenn man gerne was verwenden würde und hat es einfach nicht dabei ;(

    Liebste Grüße
    Juli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, oder wenn man etwas wichtiges vergisst! Ist mir früher oft mit Abschminsachen passiert, was dann richtig blöd ist, wenn man abends im Hotel dann die Seife dafür nehmen muss :-(

      Löschen
  3. ich war jetzt grad in Spanien, da hatte ich auch mehr mit, aber am Ende brauchte ich nur ähnlich viel. Für mich hat tatsächlich ein liquid camouflage concealer (Catrice) und das Prime and Fine mattifying powder waterproof über meiner Bioderma Sonnencreme gereicht. Dazu ein Rouge aus einer Dreier Palette von Sleek. Für die Augen musste es die Makeup Revolution White Chocolate Palette sein, die geht immer und unten drunter immer die P2 Base. Das habe ich aber nur an Sightseeingtagen genutzt, am Strand natürlich ohne! Dann verrutscht auch nix bei 30 Grad. Wimperntusche reicht meist völlig und da ist mein Liebling auch deiner! Augenbrauen sind auch immer wichtig. Da nehme ich das BeYu Augenbrauenset, da ist Puder und Wax drin, sehr praktisch für die Reise. Auf Pinsel kann ich leider nicht verzichten. Da müssen alle mit, die ich für die eingepackten Produkte brauche, da ich mit meiner zu Unreinheiten neigenden Haut nicht gern mit den Fingern ins Gesicht gehe. Weglassen hätte ich bestimmt die Lidschattenpalette und die eingepackten Lippenstifte, die hab ich nämlich alle nicht benutzt. Nur der Lippenpflegestift mit Sonnenschutz kam zum Einsatz.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, eine Base nehme ich auch immer mit wenn auch Lidschatten dabei sind.
      Danke für deinen Kommentar! Sehr interessant zu sehen, was andere so mitnehmen :)

      Löschen
  4. Deine Auswahl sagt mir sehr zu. Tatsächlich packe ich vom Umfang her etwa so viel ein wie du, wobei ich auf jeden Fall 4-6 Lidschatten (oder eine entsprechende Palette) einpacke und manchmal noch ein zweites Rouge. Je nach Hautzustand bleibt die Foundation auch mal zuhause. Damit komme ich locker 1-2 Wochen aus. Ich habe zusätzlich noch meinen halben Pinselvorrat dabei, weil es mir sehr schwer fällt auf Pinsel zu verzichten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wenn ich Lidschatten mitnehme, müssen auch deutlich mehr Pinsel mit. Aber diesmal war es auch so genug :) Mal sehen, wie es beim nächsten Mal ist...

      Löschen
  5. Wow, also da hast du ja wirklich nicht viel dabei im Urlaub. Ich dachte immer, dass ich schon wenig mitnehme, aber iwie ja nicht :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es war wirklich sehr überschaubar :) Aber auch wunderbar unkompliziert und ich habe nichts vermisst. Kommt aber natürlich auch auf die Länge und die Art des Urlaubs an...

      Löschen


UP