On the blog

Mittwoch, 17. Februar 2016

Catrice HD Multitalent Powder + Make up

Bei meinen letzten Looks war dieses Puder bereits Dauergast in der Produktliste, und heute gibt es endlich die versprochene Review zum Catrice HD Multitalent Powder + Make up.


Preis & Verpackung

Erhältlich ist es seit der Sortimentsumstellung in der großen 2m-Theke und kostet 4,99€ bei 9g Produktinhalt.

Die Verpackung ist schön kompakt gehalten und enthält einen großen Spiegel im Deckel. Ohne Schnickschnack aufs Wesentliche konzentriert. Die runde Form und auch die Größe passt perfekt für Puderpinsel. Praktisch, auch für unterwegs - gefällt mir!



Farben

Erhältlich sind insgesamt vier Nuancen, von denen gleich zwei sehr schön hell sind. Aber Vorsicht: die hellste ist die Farbnummer 020 Natural Beige, und nicht, wie man vielleicht vermuten würde, die 010 Light Beige.

  • 010 Light Beige
  • 020 Natural Beige
  • 030 Sand Beige
  • 040 Warm Beige


Textur & Auftrag

Das Puder ist sehr schön fein und fühlt sich leicht seidig an. Wie der Name schon sagt, soll es sowohl als Puder über der Foundation als auch als Make-up allein anwendbar sein. Ich habe beide Varianten getestet.

Mit dem Schwämmchen als Make-up aufgetragen hat es mich nicht überzeugt. Es mattiert zwar die Haut und gleicht den Teint aus, aber das Ergebnis ist mir persönlich zu pudrig. Zudem wird es nur ohne Concealer wirklich schön einheitlich. Denn dort, wo man Concealer aufträgt, unterscheidet es sich farblich leicht und kann fleckig wirken. Und da ich auf Concealer nicht verzichten kann, ist diese Variante nichts für mich. Wer allerdings sonst ausschließlich Puder trägt, für den könnte dies etwas sein.

Die Variante, es als Puder zu benutzen, gefällt mir hingegen sehr gut. Die Haut wird mattiert, wirkt insgesamt feiner und ebenmäßiger. Die Mattierung hält einige Stunden. An Stirn und Nase, wo meine Haut etwas öliger ist, fange ich nach etwa 5-6 Stunden an leicht zu glänzen. Daher denke ich, dass es für sehr ölige Haut vielleicht nicht genug Mattierung bieten dürfte. Für mich mit meiner leichten Mischhaut ist es ein passendes Produkt und ist ständig im Einsatz. Nicht umsonst war es ja bereits in meinen Monatsfavoriten vom Januar vertreten.

Catrice HD Multitalent 010 Light Beige

Ergebnis 

Hier im direkten Vergleich zu sehen: links mit Foundation und Concealer (Catrice All Matt Plus 010 und Catrice Liquid Camouflage Concealer 010) und rechts zusätzlich mit dem HD Multitalent Puder in der Farbe 010 Light Beige.


Fazit

Ich mag das HD Multitalent Powder + Make up als Puder über der Foundation wirklich sehr gern. Das ausgeglichene, fast schon weichgezeichnete Ergebnis überzeugt mich. Es bietet so auch eine gute Grundlage für Blush, Contour, Highlight und Co. Als Puder empfehlenswert! 

Kennt ihr das neue HD Puder von Catrice bereits? Wie gefällt euch das Ergebnis?

PR-Sample


Kommentare

  1. Wieso 020 heller ist als 010 ist mir ein Rätsel und finde ich auch sehr verwirrend :D Da muss man beim Kauf sehr aufpassen... Sieht aber trotzdem top aus, muss ich mir beim nächsten Mal anschauen :)

    AntwortenLöschen
  2. Macht spontan einen guten Eindruck auf Grund Deiner Review. Nur ahbe ich da noch ein paar Puder im Schubfach :)

    AntwortenLöschen
  3. Schade, dass das Puder auf Concealer etwas fleckig wird. Ich nutze z.zt die Artdeco Mineral Compact Foundation für Bad-Make-Up-Days, bei denen Foundation krümelig wird. Leider ist die hellste Nuance im Winter sichtbar zu dunkel -.- Klassisches Puder benutze ich nicht weil meine trockene Haut schon genug mattiert *lach* Dein Ergebnis uaf Foundation sieht super aus. Naja mal sehen ich werde es auf jeden Fall mal swatchen und hoffe, dass es nicht so sehr austrocknet wie die meisten Puder.

    AntwortenLöschen
  4. Mein Puder von Bobbi Brown wird bald leer und nun überlege ich ob ich ein neues ausprobieren soll....deine Review macht Lust das Puder auszuprobieren...
    Liebste Grüße
    Marna

    AntwortenLöschen
  5. Ich nutze Puder bei mir sehr selten, aber das sieht spontan sehr ordentlich aus :)

    AntwortenLöschen
  6. Puder-Makeups konnten mich bisher auch nicht überzeugen. Aber das Ergebnis bei der Verwendung als Puder finde ich prima. Zu diesem Zweck werde ich es mir auch zulegen.
    Danke für den Tipp!
    Glg
    Jennifer

    AntwortenLöschen


UP