On the blog

Sonntag, 10. Januar 2016

Catrice Neuheiten: Luxury Sheers Nagellacke

Zur halbjährigen Sortimentsumstellung lud Catrice am vergangenen Freitag nach Berlin ein, um die Produktneuheiten für Fühling/Sommer 2016 vorzustellen. Zum ersten Mal konnte ich auch dabei sein und die neuen Produkte unter die Lupe nehmen. Ich werde euch mit Lidschatten, Lippenprodukten und Co. in nächster sicher den ein oder anderen Look zeigen. Anfangen möchte ich aber mit den Luxury Sheers Nagellacken, die für mich definitiv ein Highlight des neuen Sortiments sind.



Luxury Sheers

Wie der Name schon sagt, sind die Luxury Sheers* keine deckenden Nagellacke, sondern sind sheer, also durchscheinend. Die sheere Basisfarbe wurde hier mit feinem Pearl-Schimmer kombiniert. Der Vorteil ist, dass man so mit verschiedenen Unterlacken ganz unterschiedliche Ergebnisse erzielen kann.

Wo, Was, Wieviel

Sie werden exklusiv in der großen 2m-Theke bei Müller erhältlich sein und kosten jeweils 3,49 €. Enthalten sind 10 ml. Insgesamt gibt es 6 Farben:

01 My Way to Milky Way
02 The ChampagneION
03 Marian’s Favourite
04 Pink Love Affair
05 Miss-Terious Lilac
06 Tw(H)ilight



Fünf Farben davon kann ich euch heute vorstellen (v.l.n.r.):

My Way to Milky Way - Marian’s Favourite - Pink Love Affair - Miss-Terious Lilac - Tw(H)ilight


01 My Way to Milky Way 

Cremeweiß mit bläulichem Schimmer

03 Marian’s Favourite

Peach-Rosé mit Goldschimmer

04 Pink Love Affair

Pink mit hellblauem Schimmer

 

05 Miss-Terious Lilac 

Violett mit türkisgrünem Schimmer

06 Tw(H)ilight

Grau mit violettem Schimmer

My Way to Milky Way - Marian’s Favourite - Pink Love Affair - Miss-Terious Lilac - Tw(H)ilight

 

Auftrag

Den Auftrag fand ich bei allen recht unkompliziert, das Ergebnis kann aber leicht streifig werden. Besonders ist mir dies bei dem goldschimmernden Peachton Marian's Favourite aufgefallen. Damit die Pinselstriche nicht zu deutlich sichtbar sind, am besten nicht mit Produkt am Pinsel sparen und versuchen möglichst "gerade" und zügig zur Nagelspitze hin lackieren.


Noir Noir Darkening Base Coat

Je dunkler die Base, desto stärker kommt der Schimmer zur Geltung und desto weniger ist die sheere Basisfarbe zu sehen. Wie die Luxury Sheers auf schwarzer Base wirken, wollte ich euch gerne am Beispiel des neuen Catrice Noir Noir Darkening Base Coat* zeigen. Er trocknet matt (und schnell!), deckt in zwei Schichten und ist für 2,79 € ebenfalls in der großen 2m-Theke erhältlich.



Der Schimmer der Luxury Sheers wird auf schwarzem Untergrund richtig intensiv. Der türkisgrüne Schimmer von 05 Miss-Terious Lilac wird zu einem tiefen Petrol. 

My Way to Milky Way  -  Marian’s Favourite  -  Pink Love Affair  -  Miss-Terious Lilac  -  Tw(H)ilight

My Way to Milky Way  -  Marian’s Favourite  -  Pink Love Affair  -  Miss-Terious Lilac  -  Tw(H)ilight

Wenn man die Lackfarbe im Fläschchen in deckender Variante auf die Nägel bekommen möchte, kann man hierfür einfach einen farbigen Nagellack darunter lackieren, der der Basisfarbe ähnelt (am besten etwas heller). Hier mal am Beispiel von Marian's Favortie auf Orange und Pink Love Affair auf pinkem Untergrund:



Pinsel

Der Pinsel der Luxury Sheers ist rund gebunden,  der des Noir Noir Darkening Base Coats ist flach gebunden und leicht abgerundet. Beide sind sauber geschnitten, sodass man damit ordentlich und präzise lackieren kann.


Deckel

Einziger Kritikpunkt bei den Luxury Sheers sind die Deckel. Wie oft bei solch eckigen Modellen, lassen sie sich nicht wieder perfekt in Position bringen, wenn man die Fläschchen etwas fester verschließen möchte. Hier finde ich die Verpackungslösung der neuen Manhattan Nagellacke klasse, da dort der eckige Deckel, sich immer perfekt verschließen lässt.


Fazit

Die Farben passen wunderbar in den Frühling und Sommer. Solo getragen für diejenigen, die es eher dezenter mögen, aber trotzdem mit farbigem Schimmer experimentieren möchten. Dagegen kann man mit verschiedenen Unterlacken hier ganz unterschiedliche Looks herausholen. Kleine Minuspunkte sind die leichte Streifenbildung bedingt durch den Pearl-Schimmer sowie der Deckel, der sich nicht bei allen Fläschchen wieder in die vorherige Position bringen ließ. Insgesamt gefallen mir die Lacke gut und sind auf jeden Fall eines meiner Highlights im neuen Sortiment.

Wie gefallen euch die Luxury Sheers? Welche Farbe ist euer Favorit?

Einen weiteren Bericht zu den Luxury Sheers gibt es heute auch bei Miss Xtravaganz.

*PR-Samples


Kommentare

  1. Die Farben der Sheer Nagellacke sehen wirklich toll aus. Vor allem in Verbindung mit dem schwarzen Basecoat...einfach nur traumhaft
    Liebste Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Finde den Effekt auf Schwarz auch ziemlich beeindruckend!

      Löschen
  2. Die Nagellackfarben erinnern mich an meine Kindheit, als ich von meiner Mama nur die durchsichtigen Nagellacke benutzt durfte, die etwas schimmerten. Dabei fand ich die damals gar nicht mal so schön. Heute leider auch immer noch nicht. :D Ich finde, dass diese extrem sheeren, schimmernden Farben an meinen Händen einfach unvorteilhaft wirken. Geschmackssache. Aber da sieht man mal wieder, das jeder Trend irgendwann wiederkommt. :) Die Idee mit einem Farbigen Base-Coat ist aber super, im Sommer vor allem mit weiß. So kann ich es mir dann doch vorstellen. ;)

    Viele Grüße
    Isabella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-D Ganz genau, alles kommt wieder!

      Auf weiß im Sommer sehen die Farben bestimmt toll aus. Vor allem, den Apricotfarben mit Goldschimmer kann ich mir gut dazu vorstellen <3

      Löschen
  3. die rosanen sind sehr hübsch <3
    hätte nicht gedacht das die so schön sind ^_^
    gefällt mir♥

    AntwortenLöschen
  4. Die Lacke sind wunder,- wunderschön. Vor allem die mit lila Schimmer. Nur schade, dass sie mal wieder nur bei Müller erhältlich sein werden. Den gibt es hier im Norden nämlich nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das ist ja schade... Hatte noch an den Müller Onlineshop gedacht, aber wie ich gerade sehe, haben die dort nur essence und kein Catrice :(

      Löschen
  5. Traumhaft tolle Bilder, auch wenn mich keiner der Lacke anspricht. Dennoch toller Post :)

    AntwortenLöschen
  6. Hach! Da darf mit Sicherheit der ein oder andere bei mir einziehen! Ich hatte eher vermutet dass die Farben des Namens wegen sehr Sheer sind aber ich finde man kann sie durchaus auch ohne Base tragen. Natürlich sind sie aber mit schwarzem Lack drunter noch mal einen ticken hübscher :) Danke für den tollen Bericht!

    Liebe Grüße
    Ramona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit zwei Schichten sind sie zwar immer noch sheer, aber schon sehr gut alleine tragbar. Man muss halt die Optik mögen, dass der Nagel durchscheint, oder man macht einfach nen anderen Lack drunter :)

      Löschen


UP