ON THE BLOG

Montag, 29. Juni 2015

Beyond Lagoon - Die Augenprodukte der Limited Edition in Aktion

Eine neue Limited Edition von p2 steht in den Startlöchern. Offizieller Start ist der 1. Juli, doch in einigen dm-Filialen sind die Produkte der Beyond Lagoon LE schon erhältlich. Inspiriert vom tropischen Regenwald sind hier Farben wie Türkis, Blau und Smaragdgrün zu finden. Die Augenprodukte haben mich ganz besonders angesprochen: Gel Eyeshadows, Kajalstifte und bunte Mascara. 

Das Make-up habe ich ausschließlich mit den Produkten aus der LE geschminkt:



Auf die Gel Eyeshadows war ich ganz besonders gespannt. Der strahlend grüne 'hidden treasure' changiert bräunlich. Der violett-blaue 'luxurious summer' enthält feinen blauen Glitzer. Beide sind sehr farbintensiv. Sie trocknen recht schnell an und sind dann wisch- aber nicht wasserfest. 
Leider ist der Auftrag recht kompliziert. Zum einen fand ich es schwierig das Produkt gleichmäßig aufs Lid zu bringen, zum anderen ließen sie sich mit den Fingern nicht ausblenden. Also muss man einen Pinsel hinzunehmen, aber selbst dann finde ich das Ergebnis nicht überzeugend. Man nimmt zu viel Produkt wieder ab. Zudem musste ich die Augen geschlossen halten bis die Gel Eyeshadows getrocknet waren, da sie sonst in der Lidfalte wieder verschwanden. Dann muss man wieder Produkt nachlegen, sodass recht schnell eine dicke Schicht auf dem Lid entsteht, die dann die Fältchen betont. Die Farben sind toll, aber der Aufwand ist mir hier zu groß... Wer intensive Farben sucht und ein wenig experimentieren und an der besten Anwendungsweise tüfteln mag, für den könnten die Lidschatten aber etwas sein.


luxurious summer  -  hidden treasure  -  violet butterflies  -  green mangroves

Richtig überrascht war ich allerdings von den bunten, wasserfesten Mascara. Und zwar positiv. Dass man die Farbe so gut sehen würde auf meinen dunklen Wimpern, hätte ich nicht gedacht. Ich musste zwar relativ viele Schichten auftragen, aber dafür finde ich das Ergebnis richtig klasse. Wer es dezenter mag, trägt einfach weniger auf. Ich trage hier die grüne Mascara 'jungle' auf den oberen Wimpern und die violette 'mermaid' am unteren Wimpernkranz.


Und auch die anfangs eher unscheinbar wirkenden Kajalstifte haben mich beim Schminken begeistert. Der helle fliederfarbene 'violet butterflies' schimmert sehr intensiv. Der grüne 'green mangroves' ließ sich auch auf der Wasserlinie gut auftragen. Beide sind angenehm weich.

Übrigens sind auch gefärbte Augenbrauengele Teil der Limited Edition. Ich trage hier 'brown ebony', der allerdings zu hell für mich ist. Der Halt ist aber gut.


Also, wem die Farben gefallen, dem kann ich einen Blick auf die bunten Mascara und die Kajalstifte nur empfehlen.

Habt ihr die Beyond Lagoon LE schon entdeckt? Sprechen euch die Produkte an? Und wie gefallen auch die Produkte hier beim Make-up aufgetragen?

*PR-Samples


Dienstag, 23. Juni 2015

Kryolan HD Cream Liner - Review & Looks

Lidstriche in bunten Farben mag ich sehr, ob mit Kajalstiften oder Eyelinern. Sie können einem einfachen Augen-Make-up ganz schnell das gewisse Etwas verleihen. Heute möchte ich euch einige spezielle Farben von Kryolan vorstellen.


Die HD Cream Liner* sind online bei Kryolan sowie in den City-Stores erhältlich. Enthalten sind jeweils 6g, für einen Preis von 12,50 €. Allerdings sind die dargestellten Farben im Online-Shop alle sehr dunkel und ähneln den realen Farben zum Teil wenig. Also lieber nach Swatches in Netz schauen...  z.B. hier ;-).

Die Tiegel sind aus leichtem Kunststoff. Ich hatte anfangs Bedenken, ob der Verschluss gut genug schließt, sodass die Liner lange cremig bleiben. Aber das war unbegründet. Ich habe die Liner nun schon ein Jahr und keiner ist eingetrocknet oder hat sich in seiner Konsistenz verändert.


Die Cream Liner sind allesamt sehr schön cremig und dabei trotzdem deckend, sowohl die matten als auch die schimmernden Töne. Man kann sie auch großflächig aufs Lid auftragen und als Base verwenden. Sie lassen sich sogar ineinander blenden. Ohne einen Lidschatten darüber, können bei großflächigerem Auftrag aber die Fältchen betont werden. Mir gefallen die Cream Liner als Lidstrich am besten.

Mit der Haltbarkeit bin ich sehr zufrieden. Sie halten den ganzen Tag.

Kommen wir zu den Farben... da sind nämlich einige tolle Töne dabei!







Vanilla Sparkle: heller Cremeton, der leicht rosa changiert
Golden Shimmer: sattes, schimmerndes Gold
Sunshine: mattes, leuchtendes Gelb
Fruity Orange: mattes, leuchtendes Orange


Sparkling  Black: mattes Schwarz mit feinem silbernen Schimmer
Sky Blue: mattes Kornblumenblau
Rose Gold: helles, schimmerndes Rose Gold
Ruby Red: mittleres, mattes Kirschrot

Sparkling Silver: strahlendes, schimmerndes Silber
Turquoise Breeze: mattes, gräuliches Seeblau
Bronze: heller, schimmernder, peachiger Bronze-Ton
Sweet Pink: mittleres, mattes Rosa

Sky Blue  -  Ruby Red  -  Turquoise Breeze  -  Sweet Pink  -  Sunshine  -  Fruity Orange

Bronze  -  Vanilla Sparkle  -  Sparkling Silver  -  Golden Shimmer  -  Rose Gold

Und zum Abschluss noch ein paar Looks, um die Liner in Aktion zu sehen:



Die Stärke der HD Cream Liner sehe ich ganz klar bei den besonderen Farben. Gerade zum Sommer hin sind hier tolle Alternativen zum klassischen Schwarz und Braun zu finden, wobei auch solch gedeckte Nuancen im Sortiment sind.

Meine Favoriten sind die matten Turquoise Breeze und Sky Blue, die farblich besonders, aber dennoch sehr tragbar sind und perfekt in den Sommer passen. Die schimmernden Töne Golden Shimmer und Sparkling Silver mag ich ebenfalls sehr. Mit ihnen lassen sich tolle Akzente setzen.

Wie gefallen euch die Liner und welche Farbe gefällt euch am besten?

*PR-Samples

Freitag, 19. Juni 2015

Nars Blush Amour

Von Nars Blushes hört man ja viel Gutes. Vor allem 'Orgasm' wird doch sehr häufig auf Blogs und auch auf Youtube erwähnt. Daher war ich sehr gespannt, als ich sie mir im Sephora mal anschauen konnte. Und beim Anschauen allein blieb es auch nicht, ein Exemplar musste natürlich mit... 'Amour' ist es geworden. 


Der Farbton ist für mich ein warmes Himbeer-Pink. Interessanterweise wird 'Amour' online auf Sephora als Peachy Pink beschrieben. Ich erkenne aber beim besten Willen kein Peach darin. Und auch die schon fast terracottafarbene Abbildung hat irgendwie so wenig gemeinsam mit dem Blush, das ich vor mir habe. Also Obacht beim Online-Shopping! ;-) Zum Glück gibt es allerhand Swatches im Netz.


Ich muss ehrlich zugeben, dass ich kein Fan der Verpackung von Nars bin. Die gummierte, schwarze Oberfläche schaut so schnell schmutzig und alt aus. Ich meine mal gelesen zu haben, das dies so beabsichtigt ist... das kann natürlich sein, aber meinen persönlichen Geschmack trifft es einfach nicht.


Die Pigmentierung ist sehr hoch, was die Anwendung eher erschwert, wie ich finde. Man sollte nicht unbedingt viel mit dem Pinsel im Pfännchen herumrühren, sondern nur reintippen und die Farbe im Gesicht vorsichtig aufbauen. Ich muss zugeben, dass ich schon das ein oder andere Mal zuviel erwischt habe.


Der Auftrag selbst ist aber wirklich schön gleichmäßig. Auch hält die Farbe den ganzen Tag. Bei einem recht stolzen Preis von 30$ kann man das aber sicher auch erwarten.

Look mit Nars 'Amour'

Qualitativ gibt es nichts auszusetzen, aber Amour ist eher für diejenigen empfehlenswert, die kräftige Blushfarben mit hoher Pigmentierung mögen. Bei mir will der Funke hier irgendwie nicht so richtig überspringen und so verwende ich diese Farbe leider viel zu selten. Dezentere Farben, wie 'Exposed' von Tarte, sind mir da einfach für den Alltag, aber auch in Kombination mit auffälligen Augen-Make-ups lieber.

Wie gefällt euch 'Amour'? Habt ihr Blushes von Nars und wie sind eure Erfahrungen damit?




Mittwoch, 17. Juni 2015

Messy

Viele Worte braucht es wohl für diesem Look nicht. Außer vielleicht: Spaß und Freude an Make-up und Farben ♥ 






Sonntag, 14. Juni 2015

Coral & Gold

Heute auf den Nägeln: sommerlich leuchtendes Koralle mit goldenen Blumen verziert.

Vor einiger Zeit gab es diesen Artdeco Nagellack bei einer Douglas-Bestellung dazu. Eine Farbe, die ich mir wohl selbst nicht ausgesucht hätte. Aber wenn man sie schon mal da hat, kann man es mit ihr ja doch mal probieren, dachte ich mir und wurde angenehm überrascht. Denn auf den Nägeln finde ich die Nr. 15 wirklich schön und perfekt für den Sommer.



Am gleichmäßigen Auftrag und der eher dünnflüssigen Konsistenz gibt es nichts zu meckern, nur die Deckkraft könnte etwas besser sein. Mit zwei Schichten ist das Ergebnis zwar fast deckend, aber eben noch nicht 100%ig.


Die goldenen Blumen-Nailsticker sind übrigens von Ebay und gefallen mir sehr gut. Für Sticker sind sie recht dünn und die großen Motive lassen sich gut auf den Nagel aufbringen. Und gerade die großen Blumen, die fast den ganzen Nagel bedecken, finde ich optisch sehr ansprehend.

Was tragt ihr denn gerade Schönes auf den Nägeln? Sommerfarben pur oder eher etwas Gedecktes?



Donnerstag, 11. Juni 2015

Nachgekauft: Alverde Augenbrauengel

Schon seit langer Zeit in Benutzung, oft nachgekauft und doch nie so richtig erwähnt: das transparente Augenbrauengel von Alverde.


Es ist angereichert mit Bio-Jojobaöl und auch für die Wimpern geeignet. Hierfür habe ich das Gel aber noch nicht verwendet. Ich nutze es zum Fixieren meiner Augenbrauen, meist nachdem ich sie mit dem Eyebrow Set von Catrice aufgefüllt habe. Und manchmal auch alleine. Durch das Augenbrauenpuder verfärbt sich das Bürstchen mit der Zeit, wie man unten sehen kann.

Was mir gut gefällt: es ist nicht zu viel Produkt am Bürstchen, und auch nicht zu wenig. Raus aus der Tube, drauf auf die Augenbrauen. Wunderbar unkompliziert.

Es hält gut, bei allzu störrischen Härchen kommt es aber an seine Grenzen. Für mich ist dieser mittlere Halt absolut ausreichend. Die Augenbrauen schauen einfach etwas ordentlicher aus und bleiben so auch den ganzen Tag. Preislich liegt das Gel übrigens bei ca. 3,95€.


Ein unscheinbares Produkt auf dem Schminktisch, das aber ständig zum Einsatz kommt. Darf also in der Kategorie Nachgekauft nicht fehlen :-).


Sonntag, 7. Juni 2015

Blog News

Ihr werdet es vielleicht schon gesehen haben: Roses of Beauty hat ein neues Design bekommen.

Schon länger wollte ich das Design verändern und nun ist es endlich soweit. Etwas frischer sollte es werden, mit einem farbenfrohen Header, passend zum Spaß an Make-up und eben all den bunten Farben. Hier und da müssen in den nächsten Tagen noch Anpassungen vorgenommen werden, aber im Großen und Ganzen steht das Design.


In diesem Zuge habe ich auch die Blogadresse angepasst. Ihr findet den Blog nun unter www.rosesofbeauty.de, aber auch die "alte" .blogspot-Adresse wird umgeleitet.

Neben den Social Media Kanälen gibt es in der Sidebar auch eine kleine Vorschau auf meine aktuellen Instagrambilder. Und auch meine Blogliste habe ich aktualisiert und um einige Blogs erweitert.

Ich hoffe, es gefällt euch :-).


Mittwoch, 3. Juni 2015

Utopia - ein erster Versuch

Lang, lang ist es her, da bestellte ich einige Sachen von Makeup Geek. Darunter auch das Pigment Utopia. Ein wirklich wunderschön und intensiv glitzerndes Gold.


Bei diesem Make-up habe ich es zum ersten Mal getestet und war nicht 100%ig überzeugt, sodass es bisher bei dem einen Mal geblieben ist. Ich habe das Pigment hier über einen anderen Lidschatten getupft, wodurch der feine Glitter sich fröhlich auch um die Augen herum verteilte. Unter den Augen, auf der Nase, in den Augenbrauen und so weiter und so fort...
Das nächste Mal würde ich das Pigment direkt auf eine klebrige Base tupfen, auch wenn der Effekt dann ein anderer ist. Und ich würde wohl einen Lidstrich ziehen. Und falsche Wimpern verwenden. Meine eigenen gehen ja fast unter bei all dem Geglitzer. Mal schauen, was ich beim zweiten Versuch damit schminke. Etwas Leichtes, Sommerliches fänd ich nicht schlecht, da es auch sicher nicht die naheliegendste Möglichkeit ist.


Kombiniert habe ich dazu übrigens den kräftigen Pinkton  'Persistantly Pink' von Maybelline auf den Lippen und das Blush 'Cendre de Rose Brune' von Bourjois.



Und ausserdem verwendet habe ich...

... für den Teint: Bourjois Healthy Mix Serum, Maybelline Fit Me Concealer, sowie das Kryolan Micro Silk Powder

... für die Augenbrauen: Catrice Eyebrow Set und Alverde Augenbrauengel

... für die Augen: Urban Decay Primer Potion, Ben Nye Essentials Palette, Maybelline Falsche Wimpern Flügelschwung Mascara und den Master Drama Khol Liner in Schwarz


Mal schauen, ob ich beim nächsten Look Utopia etwas besser bändigen kann. Es wäre doch zu schade, dieses Pigment ungenutzt zu lassen.

Wie würdet ihr es kombinieren?


Dienstag, 2. Juni 2015

Trustafarian

Im Schatten noch recht unspektakulär, im Sonnenlicht ein wunderschönes Gefunkel und Geglitzer! Trustafarian von Butter London wirkt je nach Licht ganz unterschiedlich.


Bei normalem Tageslicht ein sanftes Pistaziengrün mit Schimmerpartikeln, die aber nicht allzu sehr auffallen. Im direkten Sonnenlicht kommt dann der feine goldene holographische Glitzer erst richtig zur Geltung. Ich muss gestehen, ich war echt fasziniert von dieser Farbe auf den Nägeln und musste sie immer wieder anschauen. Ihr kennt das vielleicht ;-).


Die Konsistenz ist recht flüssig. Für ein komplett deckendes Ergebnis habe ich drei Schichten lackiert, die aber zum Glück schnell durchtrockneten. Der Auftrag ist sehr schön gleichmäßig auf den Nägeln. Auch die Haltbarkeit war absolut in Ordnung; nach vier Tagen kam erste Tipwear.



Gefällt mir richtig gut für Frühling und Sommer!

Wie gefällt euch Trustafarian? Welcher Lack hat euch zuletzt richtig begeistern können?




UP