ON THE BLOG

Mittwoch, 12. August 2015

Nachgekauft: Nuxe Rêve de Miel Lip Balm

Eigentlich wollte ich - ganz vernünftig - erst einmal meine anderen Lippenpflegeprodukte aufbrauchen, nachdem ich den letzten Rest des Rêve de Miel Lip Balms aus dem Tiegelchen entnahm. Ist ja nicht so, als wäre das der einzige Lip Balm, der hier zu finden ist. Aber uneigentlich wollte ich dann doch nicht auf ihn verzichten. Vor allem als mich eine Erkältung erwischte und ich wieder sehr trockene Lippen bekam. Da musste eine reichhaltige Pflege her und so griff ich zu meinem altbewährten 'Honigtraum'.


Ich erwähnte ihn bereits im Blogpost über meine Lippenpflege-Favoriten, der nun mittlerweile schon zwei Jahre her ist. Der Nuxe Lip Balm und die Korres Lip Butter gehören aber immer noch zu meinen Lieblingen. Nur der Apothekers Lippenbalsam wurde mittlerweile durch die Labello Lip Butter und die Lip Balms von Burt's Bees abgelöst.


Die cremig-feste Konsistenz bleibt sehr lange auf den Lippen. Ich habe den Eindruck, dass gerade sehr spröde, trockene Lippen sich mit dem Balsam schnell 'erholen' und nach kurzer Zeit wieder gut aussehen. Keine Pflege für jeden Tag, aber für den Fall der Fälle wirklich Gold wert.

Kennt ihr den Lip Balm von Nuxe? Welche ist eure liebste Lippenpflege?


Kommentare

  1. Ich mag die Lipbutters von Labello auch total gerne! Und den intensive care von Bebe kann ich auch sehr empfehlen. Lg

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag die Lipbutters von Labello auch total gerne! Und den intensive care von Bebe kann ich auch sehr empfehlen. Lg

    AntwortenLöschen
  3. Den hatte ich auch schon und mochte ihn sehr. Meine Lippen sind aber nicht sehr "anstrengend", deshalb komme ich Sommer wie Winter mit einem einfachen Lippenpflegestift von Neutrogena aus. Lippenpflege ist ausnahmsweise mal etwas, das ich nicht "sammel" wie eine Verrückte. :D

    AntwortenLöschen
  4. Ich muss gestehen, dass ich den Hype um Reve de Miel nicht nachvollziehen kann :-/ ich finde die Pflegewirkung zwar nicht schlecht - allerdings auch nicht revolutionär. Ich trage den Blam immer vor dem Schlafengehen auf, allerdings zieht er finde ich sehr schlecht in die Lippen ein und liegt vielmehr als eine wachsige Schicht auf den Lippen auf :-/ Ich werde den Tigel zwar aufbrauchen, aber nachkaufen würde ich ihn mir sicher nicht.

    Liebe Grüße
    Ramona

    AntwortenLöschen
  5. Die RdM finde ich ganz schrecklich und bei mir und meinen pflegebedürftigen Lippen brachte die gar nix. Hat mich gewunden denn ihr habe so viel gutes darüber gelesen. Ich habe lange die La Mer Lippenpflege im Töpfchen benutzt und fand sie super aber halt immer Finger in denn Topf aber durch ein Blogtipp bin ich auf Jack Black Intense Therapy Lip Balm (Sephora) gekommen. Mein heiliger Gral ! :)
    LG
    Maja

    AntwortenLöschen
  6. Ich hab den Lip Balm auch, aber ich verwende ihn total selten. Anfangs mochte ich den Duft total gerne, aber mittlerweile mag ich ihn iwie nicht mehr so. Die Pflegewirkung ist allerdings wirklich gut!

    AntwortenLöschen
  7. Ich mag den Nuxe Lip Balm überhaupt nicht. Er tut eher das Gegenteil und trocknet meine Lippen sehr aus.

    AntwortenLöschen


UP