ON THE BLOG

Montag, 18. Mai 2015

Dots

Ich weiß gar nicht mehr, wie lange es her ist, dass ich mir ein Dotting Tool zulegte, es ganz ordentlich zu meinen Water Decals und anderen Nagelkram in die Schublade legte und dann... nun ja... nie wieder in die Hand nahm :-). In den letzten Wochen habe ich dann öfter schöne, einfache Blumendesigns für die Nägel gesehen, die ich unbedingt auch mal ausprobieren wollte.


Für den ersten Versuch bin ich ganz zufrieden. Klar, es ist nicht perfekt... aber ich fand, die Blümchen und die Farben haben eine richtige Gute-Laune-Kombination ergeben.


Das Beste war aber, dass die Maniküre eine ganze Woche gehalten hat, was für meine Nägel eher ungewöhnlich ist. Das beerige Pink von Manhattan mit der Farbnummer 46T* kann ich nur empfehlen. Denn neben der guten Haltbarkeit ließ er sich auch hervorragend lackieren und deckte schon mit einer Schicht. Top!


Den grünen Lack 'Piqué Side' von Sally Hansen hatte ich euch bereits im Rahmen der '7 Shades of'-Blogparade gezeigt. Ein sehr schöner, frühlingshafter Ton. Und das Gold ist 'Good as Gold' von Essie, der auch schon viel zu lange ungenutzt im Regal stand.

So, und nun muss ich mal schauen, was man mit dem Dotting Tool noch so alles machen kann! 

Benutzt ihr solche Dotting Tools ab und zu? Welche Designs mögt ihr am liebsten damit?

*PR-Sample

1 Kommentar

  1. Das sieht ja sehr hübsch aus, mir gefällt aber auch Manhattan-Farbe sehr gut. Ich habe zwar einige DottingTools daheim, habe sie aber noch nie verwendet.

    AntwortenLöschen


UP