ON THE BLOG

Mittwoch, 12. November 2014

lala Berlin for Catrice Limited Edition

Nach und nach dürfte nun die neue Limited Edition von Catrice in die Läden einziehen. Entstanden ist diese in Zusammenarbeit mit der lala Berlin-Designerin Leyla Piedayesh.


Das Design finde ich sehr ansprechend. Sehr elegant und klar gehalten, in einer Kombination von mattem und glänzendem Schwarz mit durchsichtigen Elementen.


Zwei Lidschatten enthält die Kollektion: das Grau-Violet "Shade of Grey" und das blauschimmernde Weiß "Chilly White". Enthalten sind 2,7g für 3,49€. Sie werden als "Holographic Eye Eyeshadows" beschrieben, was vielleicht ein wenig zu hoch gegriffen ist. Zwar haben beide einen sehr schönen, feinen Schimmer, aber als "holo" würde ich es nicht bezeichnen.


"Shade of Grey" ist vom Schimmer her etwas komplexer, da man einzelne, ganz feine violettfarbene Schimmerpartikel wahrnehmen kann. "Chilly White" hat dagegen einen gleichmäßigen hellblauen Schimmer.

Beide geben gut Farbe ab und krümeln nicht. Den Auftrag und das Verblenden auf dem Lid empfand ich als sehr unkompliziert. Die Farben verblassten nicht über den Tag hinweg. Morgen zeige ich euch mit den beiden noch einen Look.

ohne Base geswatched


Mit dabei sind außerdem fünf Nagellacke mit unterschiedlichen Finishes zu jeweils 2,99€. Ich konnte die folgenden Vier davon testen:

Shade of Grey  -  Pink Pearl  -  Ruby Red  -  Ruling Red

Shade of Grey: Passend zum Lidschatten ein Grau mit ganz feinen Schimmerpartikeln, die im Sonnenlicht leicht ins Violett gehen. Das Finish wird als "Sparkling Effect" beschrieben (ist jeweils unter dem Namen auf dem Deckel vermerkt). Die Konsistenz ist dickflüssig, deckt dafür aber mit nur einer Schicht und trocknet schnell.

Shade of Grey


Pink Pearl:  Eine Nude-Lack mit einer zartrosa Grundfarbe und einem feinen, bläulichen Schimmer. Der Effekt wird hier als "holographic" beschrieben... sehe ich aber, wie bei den Lidschatten, nicht so. Der Schimmer ist zwar sehr hübsch, aber eben nicht holographisch. Der Lack lässt sich unkompliziert und gleichmäßig auftragen, hat aber eine etwas längere Trocknungszeit, als die anderen Farben. Auch bei drei Schichten scheinen die Nagelspitzen noch durch. Ich könnte mir vorstellen, dass er Vielen als eine Art Nude- oder French-Nagellack gut gefallen wird.

Ruby Red: Passend zu dem gleichnamigen Lippenstift und Lipgloss ist dieser Lack auch leuchtend Rot. Das Finish ist "glossy" und kommt auch so auf den Nägeln heraus. Auch ohne Topcoat glänzt er sehr schön auf den Nägeln. Mit einer Schicht fast deckend, mit zwei perfekt. Auftrag und Konsistenz fand ich hier am besten.

Ruling Red: Ein dunkles Kirschrot, das ein mattes Finish hat. Der Lack braucht zwei Schichten um komplett zu decken und trocknet schnell. Die Farbe fand ich nicht 100%ig gleichmäßig nach dem Trocknen, da dieses Finish auch die Unebenheiten der Nägel betont. Trotzdem mochte ich den Effekt in Kombination mit dieser eleganten Farbe sehr gern.

Ruling Red  -  Ruby Red  -  Pink Pearl  -  Ruling Red


Außerdem in der Kollektion enthalten sind jeweils zwei rote Lippenstifte und Lipglosse.

Ruling Red Lipgloss  -  Ruby Red Lipgloss  -  Ruby Red Matt Lip Colour


Der matte Lippenstift "Ruby Red" ist ein tolles, strahlendes Rot mit einem seidenmatten Finish. Kostenpunkt: 4,49€. Das Tragegefühl ist durch die cremige Konsistenz sehr angenehm. Die Farbe rutscht auf den Lippen nicht hin und her, aber fühlt sich dennoch auch nicht trocken an. Die Deckkraft ist hoch. Der Auftrag gelingt auch ohne Lipliner, da der Lippenstift nicht zu cremig ist und sich die Konturen damit präzise nachzeichnen lassen. Dabei bleibt die Farbe schön gleichmäßig auf den Lippen und betont keine trockenen Stellen. Mein Favorit aus dieser Limited Editon!

Bei The Beauty of Oz findet ihr einen Vergleich mit MAC Riri Woo.


Die beiden Lipglosse sind hochpigmentiert und glänzen intensiv. Preislich liegen sie bei 3,49€. Ruling Red ist ein dunkles Kirschrot. Ruby Red ein leuchtendes, mittleres Rot, passend zu dem gleichnamigen matten Lippenstift und glänzenden Nagellack.

Beide lassen sich gleichmäßig auf den Lippen auftragen, wobei man sich schon die Zeit nehmen muss, um mit dem Applikator die Ränder sauber hinzubekommen. Das Gefühl auf den Lippen ist leicht klebrig, aber nicht unangenehm. Der Duft ist dezent süßlich.
Die Optik dieser Produkte, wenn sie frisch aufgetragen sind, finde ich toll. Nur leider sind sie, wie ich finde, recht kompliziert. Der Herbstwind und wehende Haare, ein Schal, ein Brötchen, in das man reinbeissen möchte... das alles wird irgendwie zum Problem mit diesen Glossen. Auf Gläsern bleiben ordentliche Abdrücke und alles was man nicht fein säuberlich klein schneiden kann, sollte man damit auch nicht essen ;-). Denn wenn etwas verschmiert, dass sieht man es so richtig.


Ruby Red habe ich hier mal über einige Stunden getestet. Wie man sieht, ist die Haltbarkeit wirklich toll. Die Farbe ist noch intensiv und auch der Glanz nicht verschwunden. Aber die Ränder sind ganz schön verlaufen. Also kann ich jedem nur empfehlen hier einen Lipliner zu verwenden.


Die Liglosse und ich werden wohl keine Freunde mehr, auch wenn sie einige sehr gute Eigenschaften haben. Aber sie sind mir doch etwas zu "wartungsintensiv" über den Tag verteilt ;-). Da mag ich es doch lieber unkomplizierter. 

Der Rest der Kollektion gefällt mir gut. Qualitativ gibt es hier keine Ausreisser, wie ich finde. Wenn einem die Farben zusagen, kann man hier ruhig zuschlagen. Positiv fand ich auch, dass die Pinsel der Lacke durchweg ordentlich geschnitten waren... das hatte ich in letzter Zeit oft anders erlebt bei den Lacken von Catrice. Zudem ist das Design wirklich ein Hingucker und wirkt sehr edel.

Meine Favoriten sind der matte Lippenstift "Ruby Red", gefolgt von dem Lidschatten "Shade of Grey" und den Nagellacken der Kollektion.

Wie gefällt euch die lala Berlin for Catrice Limited Edition? Habt ihr sie schon entdeckt? Welches Produkt spricht euch besonders an?

Weitere Reviews zu dieser LE gibt es z.B. bei Beauty Mango und The Beauty of Oz.





PR-Samples: Die Produkte wurden mir zum Testen zur Verfügung gestellt.

Kommentare

  1. Die Lippenprodukte finde ich nun nicht so schön, die Farben an sich sind ganz hübsch, aber das Finish, resp. die Finishe bei allen Produkten, gefallen mir nicht besonders. Die Lacke gefallen mir dafür umso besser. Alle vier sehen super aus.

    AntwortenLöschen
  2. Hmmm, irgendwie hauen mich die Sachen nicht so vom Hocker. Irgendwie sind das in meinen Augen alles Basics, die zumindest ich schon in einigen Ausführungen habe... Der rote Lippenstift ist das einzige Produkt was ich mir eventuell zulegen werde. Da hab ich einfach eine Schwäche für :D
    Liebe Grüße,
    Svenja

    AntwortenLöschen
  3. Das Design finde ich sehr ansprechend, sieht edel aus! Am interessantesten finde ich die Nagellacke, die Lippenprodukte hauen mich dagegen nicht so um :)

    AntwortenLöschen
  4. Das ist bisher die beste Review im Netz und ich muss sagen, dass ich dank dir wohl nicht erwartungsvoll in die Drogerie rennen muss. Ich hatte mir die "Holo" Lidschatten wirklich schön ausgemalt, aber auch wenn sie live hübsch sind, sind sie nichts was meine Sammlung bereichert.
    Danke! :)

    AntwortenLöschen
  5. Pink Pearl erinnert mich sehr an den porcelain Lack aus der momentanen Essence LE (good girl bad girl), nur dass der semimatt trocknet und den Ruling Red Lack gab es auch schon mal bei Essence (romance red . dark romance LE)

    Man merkt einfach immer wieder, dass Essence und Catrice zusammen gehören^^

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe mir den hellen Lidschatten gekauft. Werde ihn gleich testen. :-) lg Lena

    AntwortenLöschen
  7. Shade of Grey ist sowohl als Lidschatten, als auch Nagellack ein Traum. Auch der matte Lippenstift gefällt mir gut =)

    AntwortenLöschen
  8. Chilly White ist ja toll pigmentiert für einen weißen Lidschatten! Das Design find ich sehr gelungen und werd mir die LE auf jeden Fall mal näher ansehen (sofern ich sie bei mal entdecke ;D )!

    Lieben Gruß
    <3 Kitty

    AntwortenLöschen
  9. Mich persoenlich spricht die LE nicht an, ich werde keine Produkte kaufen. Solche Farben habe ich schon in meiner Sammlung. LG :)

    AntwortenLöschen
  10. Die Verpackung find ich super, aber der Inhalt ist leider so gar nichts für mich ^^

    AntwortenLöschen
  11. Ich brauche nichts... Ich brauche nichts...
    Der Lippenstift ist wirklich schön! Und der graue Lidschatten und alle Lacke!
    Ich sollte meinen Rossmann meiden für die nächsten Wochen^^

    AntwortenLöschen
  12. Vom Design her gefällt mir die Kollektion richtig gut. Von den Farben weniger, etwas zu gewöhnlich. Andererseits sind die Lippenstifte und Lipglosse sehen echt toll aus, wenn man gerne rot trägt :) DIe Farben sind richitg satt und das Finish ist nicht zu matt und nicht zu glänzend.
    Ich hab so Phasen bei denen ich Lipglosse Lippenstiften bevorzuge und andersherum. Zur Zeit tendiere ich wieder zu Gloss.... Aber ich hab noch zwei Lippenstifte zu leeren und dann sieht die Welt wieder ganz anders aus xD

    AntwortenLöschen
  13. Omg, Ruling Red looks killer red on your swatches :)
    Passing Fancy​

    AntwortenLöschen
  14. Oh wow! Die Kollektion spricht mich wirklich sehr an :))) Tolle Farben!

    AntwortenLöschen
  15. Ich finde den Lidschatten "Shade of Grey" wirklich sehr schön. Die Nagellacke gefallen mir nicht so sehr. Leider habe ich die LE auch noch nicht gesehen.

    AntwortenLöschen
  16. Ich find den Lack Shade of Grey richtig klasse!

    AntwortenLöschen


UP