ON THE BLOG

Donnerstag, 27. Juni 2013

Sultry Thursday: Silber & Grün

Heute endet die 21. Runde des Sultry Thursday. Farbvorgabe diesmal: Silber und Grün. 
Eine kühle Kombination, die ich mir nur schwer in einer richtig sommerlichen Variante vorstellen kann. Umso gespannter bin ich auf die verschiedenen Beiträge, die es heute bei Godfrina zu sehen geben wird.



Für das Augen-Make-up habe ich ein ganz klassisches Silber im Innenwinkel mit einem schimmernden Waldgrün auf dem beweglichen Lid kombiniert. Das Ganze leicht rauchig ausgeblendet mit einem matten Dunkelgrün. Als kleines Extra habe ich aussen wieder das Silber verwendet, so wirkt das Auge größer und der Schwung der Wimpern und des Lidstrichs wird zusätzlich betont.


Damit das ganze nicht zu winterlich wirkt, habe ich auf den Wangen und Lippen Töne verwendet, die ins Orange gehen. Ich denke, so wirkt der ganze Look nicht zu schwer und gerade für abends gut tragbar.
Übrigens sind alle Bilder mit Tageslichtlampe entstanden. Bei dem grandiosen Herbst... äh Sommerwetter momentan leider nicht anders möglich gewesen ;-). 
Wie dem auch sei... hier sind nochmal alle verwendeten Produkte auf einen Blick:


Augen: 
  • Artdeco Eyeshadow Base
  • Catrice Lidschatten:
    • "Blackwood Forest" auf dem beweglichen Lid und am unteren Wimpernkranz
    • "Hip Hop On The Tree Top" rauchig ausgeblendet von Lidfalte aufwärts
    • "Ooops... Nude Did it Again" unter der Augenbraue
  • Master Drama Khol Liner "Couture Green" auf der Wasserlinie
  • Manhattan Quad "Miss Right" silberner Ton daraus *
  • KIKO Metal Light Eyeliner "06 Wild Forest" (LE) als Lidstrich
  • Max Factor 2000 Calorie Waterproof Mascara
  • Einzelwimpern von Leni Lash und Red Cherry mit DUO Wimpernkleber
  • Augenbrauen: Catrice Eyebrow Set & Alverde Augenbrauengel
Teint & Lippen:
  • Catrice Photo Finish Foundation #020 Rosy Beige
  • Catrice Skin Finish Powder #030 Honey Beige
  • Maybelline Fit Me! Concealer #15
  • Sleek Blush "Pan-Tao"
  • Revlon Lip Butter "Juicy Papaya" *


Habt ihr auch bei dieser Runde mitgemacht? Wie gefällt euch die Farbkombi diesmal?

Habt einen schönen Tag! :)







Die mir * gekennzeichneten Produkte wurden mir zur Verfügung gestellt.

Dienstag, 25. Juni 2013

FOTD: Chameleon

Ein schnelles Make-up mit "C'mon Chameleon!", einem meiner liebsten Lidschatten aus dem aktuellen Catrice-Sortiment. Hier über einer bräunlichen Base auf dem kompletten beweglichen Lid aufgetragen. So wurde auch der Lidstrich, den ich schon vorher gezogen hatte, von Schwarz zu Grün.



Zu solchen "schmutzigen" Grüntönen trage ich am liebsten zartes Rosa auf Lippen und Wangen: hier in Form von dem Blush "Desert Rose" von Alverde und dem Lipbutter "Quince" von Korres, das schon fast aufgebraucht ist, da ich es wirklich sehr gerne verwende.


Augen:
  • Catrice Cremelidschatten "Metall of Honor" (altes Sortiment)
  • Catrice e/s "Ooops…Nude Did it again!" und "C'mon Chameleon!"
  • Maybelline Master Drama Khol Liner "Ultra Black"
  • Manhattan Eyemazing Liner "Black Lacque" (PR-Sample)
  • Estée Lauder Sumptuous Extreme Mascara
  • Augenbrauen: Catrice Eyebrow Set & Alverde Augenbrauengel
Teint & Lippen:
  • Bourjois Healthy Mix Serum Foundation #52
  • Kryolan Micro Silk Powder
  • Catrice Camouflage Cream #010 Ivory
  • Alverde Blush "Desert Rose"
  • Korres Lipbutter "Quince"


Wie gefällt euch der Look? 



Montag, 24. Juni 2013

NOTD: Fairy Time

Schlichte, zurückhaltende Farbe gemischt mit Glitter - eine Kombination, die ich sehr mag. Hier habe ich den hellen Sandton "Sandy Time" von p2 lackiert und auf dem Ringfinger einen Akzent mit dem tollen Glitterlack "Fairy Cake" von Butter London gesetzt. 


Oben bei bewölkten Himmel fotografiert, die beiden unteren Bilder bei mehr Sonnenlicht. So und so funkelt "Fairy Cake" wunderschön. Ich habe nur eine Schicht lackiert, der Sandton diente dabei als Base. Für ein glattes Finish brauchte ich zwei Schichten Topcoat darüber. 

Auf allen Nägeln wäre mir der Lack wohl etwas zu viel, obwohl es natürlich auch auf den Anlass ankommt... Aber so gefällt es mir wirklich sehr gut.
Den Lack hatte ich im Set zusammen mit "Rosie Lee" und "The Black Knight" (im letzten Beauty-Shopping Post gezeigt) für etwa 20€ bei Amazon bestellt, wo das Set aktuell immer noch für diesen Preis erhältlich ist.

 


Den p2-Lack "Sandy Time" habe ich zum ersten Mal lackiert und bin auch von diesem Ton sehr angetan: deckend mit zwei Schichten, gleichmäßiger Auftrag... und das für unter zwei Euro. Allerdings bin ich nicht ganz sicher, ob diese Farbe nicht vor Kurzem aus dem Sortiment genommen wurde?!

Wie gefällt euch die Kombination?



Dienstag, 18. Juni 2013

Illamasqua Precision Ink "Wisdom"

Bei meinem letzten FOTD habe ich diesen Eyeliner bereits verwendet und möchte heute gerne nochmal etwas näher auf ihn eingehen: der Precision Ink von Illamasqua in der Farbe "Wisdom".


Der Flüssigliner enthält 1,8 ml, die Haltbarkeit ist mit 9 Monaten angegeben. Ich habe ihn bei Asos.de bestellt, wo er ca. 24,-€ kostet.



Der Liner hat eine Filzspitze, mit der sich das Produkt schön präzise und angenehm auftragen lässt. 
Den Farbton würde ich als dunkles Altgold beschreiben, das durchzogen ist von ganz feinem Schimmer, der wirklich wunderschön im Licht funkelt. Mit dem ersten Strich bereits deckend.

links: indirektes Tageslicht   -   rechts: Sonnenlicht
Er trocknet nicht sofort nach dem Auftrag an. Etwa eine Minute (ich habe die Zeit gestoppt :-D ) braucht der Liner bis er auf der Haut komplett getrocknet ist und nicht mehr verwischt. Hier muss man ein wenig aufpassen. Ansonsten hält der Liner den ganzen Tag.


Links allein aufgetragen und rechts zusammen mit einem grünlichen Lidschatten vom letzten Look, den ich gezeigt hatte. Ich könnte mir den Liner aber auch gut zu einem rauchigen, matten AMU vorstellen oder zu einem satten Goldton.


Fazit: Tolle Farbe, vielseitig kombinierbar, sehr gute Deckkraft und Haltbarkeit. Für mich ein gelungenes Produkt, bei dem man aber die Trocknungszeit beachten sollte.


Wie gefällt euch der Liner? Wie würdet ihr ihn kombinieren?



Samstag, 15. Juni 2013

FOTD: Old Gold

Das Satin Powder "Old Gold" von Kryolan ist schon recht lang in meiner Sammlung und kommt immer mal wieder zum Einsatz. Ich mag daran den sehr feinen Schimmer ganz besonders. Der Lidschatten wirkt einerseits durch den Farbton gedeckt, andererseits durch die Lichtreflektion auch strahlend.


Hier ist er umrahmt von "Smut" außen und "Jest" innen - ein Art Dreamteam für mich, denn die beiden Lidschatten passen zu fast allem. Der Lidstrich mit "Wisdom" von Illamasqua hebt sich farblich nur wenig ab und fügt sich, wie ich finde, sehr gut ins Gesamtbild. So wirkt das AMU insgesamt weicher.



Dazu habe ich frische Töne auf Lippen und Wangen kombiniert: "Wheels on Fire" von Catrice, den ich nach wie vor total klasse finde und das Blush "Ashes of Roses" von Bourjois.



Augen:
  • Artdeco Eyeshadow Base
  • Kyrolan Satin Powder "Old Gold" auf dem beweglichen Lid (Swatch)
  • MAC e/s "Smut" im äußeren Drittel u. Lidfalte, "Jest" im Innenwinkel
  • Catrice e/s "Ooops...Nude Did It Again" unter der Augenbraue
  • Illamasqua Liner "Wisdom" als Lidstrich (Swatch)
  • BeYu Liner #676 auf der Wasserlinie
  • Maybelline Volume Express Lift-up Mascara
  • Augenbrauen: Catrice Augenbrauenstift "020 Date With Ash-ton" & Alverde Augenbrauengel
Teint & Lippen:
  • Manhattan Perfect Adapt Make-up #Light Beige
  • Maybelline "Der Löscher" Concealer #03 Fair
  • Kryolan Micro Silk Powder
  • Bourjois Blush #48 "Ashes of Roses" (Swatch)
  • Catrice Lipstick Wheels On Fire (Hip Trip LE)

Wie gefällt euch "Old Gold" in dieser Kombination?


Freitag, 14. Juni 2013

NOTD: Sake My Day!

Diese Woche hatte ich Lust auf ein sommerliches Mintgrün auf den Nägeln und habe dazu den "Sake My Day!" aus der "Yeah & Yang" Limited Edition von Manhattan ausprobiert.


Ich glaube, die Limited Edition ist recht gut angekommen. Denn alle Aufsteller, die ich entdeckte - sei es Anfang Mai, als die Limited Edition herauskam, oder erst nach Wochen - waren immer schon sehr abgegrast.



Sake My Day!* wirkt je nach Licht etwas bläulicher. Ließ sich mit zwei Schichten deckend auftragen, wobei die Konsistenz leicht dickflüssig ist. Haltbarkeit empfand ich als durchschnittlich bis gut: zwei bis drei Tage ohne Absplittern und nur wenig Tipwear.
Tatami Dance* auf dem Ringfinger gefällt mir farblich noch etwas besser und ließ sich auch durch die flüssigere Konsistenz angenehmer lackieren. Auch hier waren es zwei Schichten, mit gleicher Haltbarkeit.


Wie immer kam als Base "Rock Solid" von Essie und der essence "BTGN" als Top Coat zum Einsatz. Die silbernen Blümchen habe ich wieder über Ebay bestellt.



Wie gefällt euch die Kombination mit den silbernen Verzierungen? Und wie fandet ihr die "Yeah & Yang" Limited Edition? War für euch etwas dabei?


Habt ein schönes Wochenende! :)





*PR-Sample

Donnerstag, 13. Juni 2013

FOTD: Miss Right

Ein Look mit einem der neuen Lidschatten-Quads von Manhattan: Miss Right. Die Farbkombination hat mir direkt gefallen, da sie doch etwas ist, dass man in der Drogerie nicht so oft sieht. Besonders der Rosa-Ton, der sanft aufgetragen eher peachig wirkt, hat es mir angetan.



Die Lidschatten habe ich zuerst trocken aufgetragen und später dann noch mal ein wenig Produkt mit einem angefeuchteten Pinsel darüber getupft, um die Farben und den Schimmer zu intensivieren. Leider geht der schöne Schimmer im Tagesverlauf aber recht schnell verloren.



Auf den Lippen trage ich MAC "Syrup", den ich zu diesem Look ganz angenehm fand, da er eine gewisse "Ruhe" reinbringt. So kann man auch tagsüber raus ;-). Auf den Wangen mein geliebstes Blush "Exposed" von Tarte, das in den letzten Tagen wieder ununterbrochen zum Einsatz kam.



Augen:
  • Artdeco Eyeshadow Base
  • Manhattan Eyemazing Effect Eyeshadow "Miss Right" *
  • Catrice Eyeliner Nautica (Cruise Couture LE)
  • Catrice e/s "Bring Me Frosted Cake"
  • KIKO Kajal #407
  • Smashbox Full Explosure Mascara
  • Augenbrauen: Catrice Augenbrauenstift "020 Date With Ash-ton" & Alverde Augenbrauengel
Teint & Lippen:
  • Bourjois Healthy Mix Serum Foundation #52
  • Maybelline Fit Me Concealer #15
  • Kryolan Micro Silk Powder 
  • Tarte Blush "Exposed"
  • MAC l/s "Syrup"


Wie gefällt euch der Look und die Farbkombination?





* PR-Sample

Mittwoch, 12. Juni 2013

a-england "Briar Rose"

Die Nagellacke von a-england habe ich schon auf einigen Blogs bewundert. Die interessanten Farben mit Holoeffekt gefallen mir sehr gut. Nun hatte ich dank Lisa die Möglichkeit, einen Lack aus der neuen "Burne-Jones Dream" Kollektion zu testen.


Enthalten sind 11 ml. In Lisas Shop Lovely Cosmetics kosten die Lacke 10,99 €. Sie sind tierversuchsfrei und "3 Free", d.h. ohne Formaldehyd, Toluol und Phthalate.
Neben "Briar Rose" gibt es aktuell noch drei andere Farben aus dieser Kollektion. Eine weitere soll folgen, ist aber derzeit noch nicht erhältlich. In diesem Video sieht man die Lacke "in Aktion".



Der Pinsel ist dünn, präzise und rund gebunden. Der Lack ließ sich damit gut auftragen.


"Briar Rose" schaut im Fläschchen eher wie ein Weinrot aus. Aufgetragen kommt der Lila-Pink-Anteil darin gut zur Geltung. So changiert der Lack je nach Licht von Rot bis Violett
Für ein deckendes, gleichmäßiges Ergebnis habe ich zwei Schichten lackiert. Der Lack scheint zuerst etwas streifig zu werden, trocknet dann aber gleichmäßig.

links: Tageslicht   -   rechts: Blitzlicht
Tageslicht
Blitzlicht

Der feine Holoeffekt ist bei Tageslicht sehr dezent. Im Sonnenlicht sieht man ihn dann aber besonders gut:




Die Haltbarkeit hat mich absolut überzeugt. Ich trage einen Lack selten länger als drei Tage. Bei diesem wollte ich es natürlich ganz genau wissen ;-). Ganze fünf Tage habe ich ihn getragen und dabei die Nägel nicht geschont. Als Topcoat hatte ich den "BTGN" von essence verwendet. So sah es dann aus:



Fazit: Top! Ich kann es nicht anders sagen. Tolle Qualität, spannende und dennoch tragbare Farbe, lange Haltbarkeit. Dies wird wohl nicht mein letzter Lack von a-england gewesen sein!

Weitere Farben aus der "Burne-Jones Dream" Kollektion seht ihr z.B. bei Miss von Xtravaganz und Jule.


Wie gefällt euch "Briar Rose"? Habt ihr Erfahrungen mit Lacken von a-england?






Das Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos von Lovely Cosmetics zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

UP