ON THE BLOG

Mittwoch, 29. Mai 2013

FOTD: Smog

Nach vielen bunten Make-ups habe ich mal wieder meine Naked-Palette ausgepackt und meine liebste Farbe daraus getragen: Smog.


Die Lidfalte habe ich außen leicht mit dem dunkleren Ton "Darkhorse" betont und auf der Wasserlinie statt einem Braun zu einem goldigen Kajal gegriffen: "Golden Amber" von p2. Er hat fast den selben Ton wie "Smog" und hat erstaunlich lange auf der Wasserlinie gehalten. Schönes Produkt! Ich denke, die anderen Farben aus dieser Reihe werde ich mir auch mal näher ansehen.



Auf den Wangen: "Mocha" von MAC, benutze ich immer wieder gern.
Und auf den Lippen den beerig-roten Gloss "Berry Mousse" von Make up Factory*. Ein angenehmes Tragegefühl, pflegend, mit SPF 10, unaufdringlicher Duft, wertige Verpackung. Aaaber... und das ist leider bei allen Produkten dieser Marke so für mich: einfach zu teuer für Drogerie. Es steht zwar "high end make up" unter dem Namen, aber so nehme ich persönlich die Marke einfach nicht wahr. Der Gloss liegt bei 12,50 €.


Verwendete Produkte:


Augen:
  • Urban Decay Primer Potion
  • Urban Decay Naked Palette
    • Sin  im Innenwinkel
    • Buck in der Lidfalte
    • Smog auf dem beweglichen Lid und am unteren Wimpernkranz
    • Darkhorse im äußeren Drittel der Lidfalte
  • Catrice e/s "Bring Me Frosted Cake" unter der Augenbraue
  • p2 fantasctic chrome Kajal "Golden Amber" auf der Wasserlinie
  • Manhattan Eyemazing Liner "Brown Toffee" * als Lidstrich
  • Manhattan Volcano Extra Explosive Volume Mascara in Braun *
  • Augenbrauen: Catrice Augenbrauenstift "020 Date With Ash-ton" & Alverde Augenbrauengel
Teint & Lippen:
  • Manhattan Perfect Adapt Make up "Light Beige"
  • Maybelline Fit Me Concealer #15
  • Catrice Skin Finish Powder #030 Honey Beige
  • MAC Blush "Mocha"
  • Make up Factory Hydro Lip Smoothie "Berry Mousse" *

Habt ihr auch einen Lieblings-Lidschatten aus der Naked-Palette? :)




* PR-Sample

Montag, 27. Mai 2013

Revlon Lip Butter "Juicy Papaya"

Bei den Lippenprodukten finde ich es besonders schade, dass Revlon sich vom deutschen Markt zurückgezogen hat. Nicht nur die Just Bitten Kissable Balm Stains sondern auch den Lip Butter in "Raspberry Pie" trage ich sehr häufig (z.B. bei meinem Silvester-Look gezeigt). Nun konnte ich eine neue Farbe der Lip Butters testen: "Juicy Papaya" aus der aktuellen Spring / Summer Kollektion.


Zum Glück gibt es einige deutsche Shops, bei denen man Revlon-Produkte bestellen kann. Bei Lovely Cosmetics liegen die Lip Butters bei 11,99 € (Versand 4,90 €, ab 50 € versandkostenfrei). Dort durfte ich mir auch "Juicy Papaya" aussuchen. Er ist aktuell ausverkauft, wird aber in Kürze wieder verfügbar sein, wie mir Lisa, die Inhaberin des Shops, bestätigte (die übrigens auch einen eigenen Blog hat: LovelyCatification).


Die Farbe würde ich als frisches, zartes Apricot beschreiben. Die Textur ist gelig, rutscht auf den Lippen nicht hin und her, was ich sehr mag. Das Tragegefühl ist angenehm leicht, dafür muss man aber öfter mal nachschminken: etwa zwei Stunden bleibt die Farbe auf den Lippen, es sei denn es kommt ein Essen dazwischen...
Die Deckkraft ist nicht hoch, sodass sich mit dem natürlichen Rot der Lippen ein schöner, tragbarer Ton ergibt, der nicht zu orangelastig ist. Ich habe den Lippenstift sehr gerne in den letzten Wochen getragen. Für eine Frühling-/Sommerkollektion sehr passend!


Wenn man "Juicy Papaya" zu sehr schichtet, können trockene Hautstellen etwas betont werden. Ansonsten ist das Ergebnis auf der Lippen leicht glänzend, die Farbe verschwindet gleichmäßig. Ich konnte kein Austrocknen feststellen, auf eine zusätzliche Lippenpflege würde ich aber dennoch nicht verzichten.


Bei meinem Frühlings-Look in Lindgrün hatte ich den Lippenstift schon mal im Gesamtbild gezeigt:

Fazit:
Ein gutes Produkt, das ich vor allem tagsüber sehr gerne trage. Qualitativ habe ich absolut nichts auszusetzen.
Das Einzige, was mich zögern lässt, mir weitere Nuancen zuzulegen, ist der Preis. Ich finde schon, dass sich hierfür auch 12,-€ lohnen, aber mit ca. 8,-$ sind die Lip Butters in den USA einfach um einiges günstiger. Daher warte ich mal auf eine Gelegenheit, sie mir mitbringen zu lassen :).


Alle vier Farben aus der Spring/Summer Kollektion der Lip Butters sind bei Paddy zu sehen. 

Wie gefällt euch die Farbe "Juicy Papaya"? Habt ihr die Revlon Lip Butters schon mal ausprobiert? Wie findet ihr sie?






Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank an Lisa von Lovely Cosmetics!

Sonntag, 26. Mai 2013

Tutorial: Mint & Petrol

Ein Tutorial zu dem Spring-Look in Mint & Petrol hatten sich besonders Viele gewünscht, daher gibt es dieses auch gleich als Erstes :-).




Schritt 1: Eyeshadow Base auf das gesamte Lid und am unteren Wimpernkranz auftragen.
Hier verwendet: Artdeco Eyeshadow Base


Schritt 2: Nun mit einem flachen Lidschattenpinsel, der eine präzise Spitze hat, die Form des Make-ups vorgeben. Ich orientiere mich hierbei zuerst am Ende meiner Augenbraue und ziehe einen Strich bis zur Hälfte dieses Abstandes. Die obere Kante geht am Augenknochen direkt über der Lidfalte entlang, so ist das Petrol auch bei geöffnetem Auge zu sehen. Mit dem selben Pinsel anschließend den Lidschatten in das äußere Drittel auftupfen und nach innen leicht auslaufen lassen.
Pinsel-Alternative: Die Kanten kann man auch zuerst mit einem Eyeliner-Pinsel vorgeben, und danach mit einem flachen Lidschattenpinsel den Lidschatten auftupfen.
Hier verwendet: MAC Pinsel 239, Petrol aus Sleek "Mattes Dark" Palette


Schritt 3: Mit einem flachen Pinsel den mintfarbenen Lidschatten auf das mittlere Drittel des beweglichen Lids auftupfen.
Hier verwendet: Sigma Pinsel E55, Catrice "Take It Mint" (Loser Lidschatten aus der Cucuba-LE)


Schritt 4: Nun einen hellen, schimmernden Ton im Innenwinkel auftragen.
Hier verwendet: Sigma Pinsel E30, MAC "Jest"


Schritt 5: Am unteren Wimpernkranz (etwa die äußeren 2/3) einen grau-braunen Lidschatten auftragen.
Hier verwendet: MAC Pinsel 239, MAC "Smut"


Schritt 6:  Einen Lidstrich ziehen. Dabei außen an der unteren Kante des Lidschattens orientieren.
Hier verwendet: Catrice "It's Mambo Nr. 2", Catrice Eyeliner Pinsel


Schritt 7: Zum Abschluss einen schwarzen Kajal auf die Wasserlinie auftragen, die Wimpern formen und Mascara auftragen.
Hier verwendet: Catrice Kajal "Ultra Black", essence multi action Mascara


Und das wäre es auch schon :-). Wer mag, kann noch hautfarbenen, matten Lidschatten unter der Augenbraue auftragen, damit die Haut ebenmäßiger erscheint.

Ich hoffe, das Tutorial hat euch gefallen. Und falls ihr das AMU mal nachschminkt, freu ich mich wie immer sehr über euer Feedback!


Donnerstag, 23. Mai 2013

Sultry Thursday: Korall & Lila

Die Farbkombination für den nächsten Sultry Thursday ist Korall und Lila. Also machte ich mich auf die Suche nach einem korallroten Lidschatten in meiner Sammlung. In der Sleek "Me, Myself and Eye"-Palette wurde ich fündig. Allerdings fand ich dieses Rot etwas zu grell. Also kam noch das "Salsa Cubana" Pigment aus der Cucuba-LE von Catrice darüber, das das Rot ein kleines bisschen zurücknimmt und einen schönen Schimmer reinbringt.




Für die Lippen hatte ich zuerst an einen kühleren Ton wie Syrup von MAC gedacht, der aber doch sehr blass zu dem Korallrot wirkte. Dann habe ich mich für "Wheels On Fire" entschieden, den ich dazu viel harmonischer finde. Und auf den Wangen das "Exposed" Blush von Tarte, eines meiner "All-Time Favorites".


Die verwendeten Produkte:


Augen:
  • Artdeco Eyeshadow Base
  • Sleek Paletten "Me, Myself and Eye" und "Sparkle"
  • Catrice Loose Eyeshadow "Salsa Cubana"
  • Catrice e/s "Bring Me Frosted Cake" unter der Augenbraue
  • Bourjois Kajal "Purple Night" als Lidstrich und am unteren Wimpernkranz
  • KIKO Double Glam Liner #09 (LE) auf der Wasserlinie
  • Leni Lash Einzelwimpern & DUO Wimpernkleber
  • essence multi action Mascara
  • Augenbrauen: Catrice Augenbrauenstift "020 Date With Ash-ton" & Alverde Augenbrauengel
Teint & Lippen:
  • Manhattan Perfect Adapt Make-up #Light Beige
  • Maybelline Fit Me Concealer #15
  • Catrice Skin Finish Powder #030 Honey Beige
  • Tarte Blush "Exposed"
  • Catrice Lipstick "Wheels On Fire" (Hip Trip LE)


Wie gefällt euch die Farbkombination? Macht ihr bei dieser Runde auch mit? 
Bis zum 30. Mai ist noch Zeit. Alle Infos gibt es bei Kalter Kaffee.


Dienstag, 21. Mai 2013

7 Days - 7 Looks: Der Überblick

Eine kleine Übersicht über alle Frühlings-Looks der vergangenen Woche. Ich hoffe, die Aktion hat euch gefallen und vielleicht war ja eine Idee dabei, die ihr mal nachschminken möchtet?! Falls es also Wünsche für Tutorials gibt... immer her damit :-). 


Falls ihr euch einen Beitrag nochmal anschauen möchtet: einfach auf das Bild klicken, die Blogposts sind verlinkt.


Am Montag gab es eine Lila-Peach-Kombination mit Nude-Lippen.



Am Dienstag ging es dann weiter mit einem zarten Lindgrün auf den Augen.



Dann ein neutraler Look mit Brauntönen und einem zarten, frischen Pfirsich-Ton.



Schimmerndes Mint kombiniert mit einem matten Petrol am Donnerstag.



Am Freitag war der Look schon etwas extravaganter mit kräftigen Pinktönen...



... und am Wochenende wurde es noch farbenfroher.



Zum Abschluss nochmal das ganze Programm mit Glitter und extra-langen Wimpern am Sonntag.



 Habt ihr einen Favoriten? Tutorial-Wünsche? :-)

 Ich denke, es wird nicht die letzte Look-Woche gewesen sein! Mir hat es viel Spaß gemacht.





Sonntag, 19. Mai 2013

Spring Look #7: Pastel Fantasy

Zum Abschluss der Look-Woche gibt es heute einen extravaganten Look. Nicht unbedingt tragbar, nicht alltagstauglich ;-), einfach nur zum Spaß und in zarten Pastellfarben gehalten.




Auf den Wangen trage ich hier "Rose d'Or" von Bourjois zusammen mit dem Sleek Contour Kit für noch mehr Glanz. Auf den Lippen "Union Square" von p2, den ich mir erst vor Kurzem zugelegt habe. Eine schöne Frühlingsfarbe!



Verwendet habe ich ganz schön viel... Auf eine ausführliche Liste verzichte ich heute mal :-). Falls euch aber ein bestimmtes Produkt interessiert, gehe ich gerne näher darauf ein.



Sooo, das wäre also das Finale dieser Woche voller Frühlingslooks. Ich hoffe, dieser Phantasie-Look zum Abschluss hat euch gefallen.

Ich wünsche euch schöne, sonnige Pfingsttage!


Samstag, 18. Mai 2013

Spring Look #6: Candy Colours

Heute wird es nochmal richtig bunt! Pastellfarben gemischt mit leuchtendem Orange und Pink. Eigentlich sollte es insgesamt etwas pastelliger werden... aber dann hat mir die Pink-Orange-Kombi mit dem matten Weiß im Innenwinkel doch so gut gefallen, dass ich die sanfteren Grün- und Blautöne nur auf den unteren Wimpernkranz beschränkt habe.



Würde sicherlich auch als Sommer-Look durchgehen ;-). Aber die Kombination von leuchtenden und soften Farben finde ich im Frühling, wenn alles wieder aufblüht, besonders passend.

Ich habe es hier auch mal wieder mit der Bio Detox Foundation von Bourjois versucht... wir beide werden keine Freunde! Mit viel Geduld und wenn man sie mit den Fingern in die Haut einarbeitet, wird das Ergebnis ganz annehmbar,  aber wehe man hat eine trockene Hautstelle oder etwas größere Poren! Die werden so sehr betont... nee, das macht keinen Spaß!

Auf den Lippen trage ich hier den Wheels On Fire Lippenstift, von dem ich immer noch begeistert bin. Sehr angenehmes Tragegefühl und ein frischer, tragbarer Ton. Empfehlenswert!


Verwendet habe ich vor allem wieder die matten Sleek-Lidschatten, quer gemischt durch verschiedene Paletten.


Augen:
Teint & Lippen:
  • Bourjois Bio Detox Foundation #51
  • Catrice Skin Finish Powder #030 Honey Beige
  • Maybelline Fit Me Concealer #15
  • Bourjois Blush "Ashes of Roses" (Swatch)
  • Catrice "Wheels On Fire" Lippenstift (Hip Trip LE)

Den unteren Wimpernkranz könnte man natürlich auch neutraler mit Brauntönen schminken. Dann würde der Look etwas weniger bunt wirken, und der Fokus mehr auf das Lid gerichtet. Aber es ist ja Look-Woche :-), da gibt es einfach mal das volle Programm.

Wie gefällt euch der Look? Tragt ihr auch mal solch knallige Farben?





*PR-Sample

Freitag, 17. Mai 2013

Spring Look #5: Pink

Das Wetter zeigt sich ja aktuell nicht gerade von seiner schönen, frühlingshaften Seite... Hier gewittert es gerade und ist sehr trüb. Im Kontrast dazu das heutige Make-up der Look-Woche in strahlendem Pink!


Mattes Pink und Lila mit einem stark nach außen laufenden, schimmernden Lidstrich. Dafür verwendet habe ich den Bourjois "Purple Night" Kajal, den ich schon in meiner letzten Shopping-Ausbeute gezeigt hatte. Er lässt sind toll auftragen, ist schön weich und kommt wunderbar auf dem Lid zur Geltung. Habe ihn online bestellt und konnte ihn vorher nicht swatchen... ein Glücksgriff! Denn die Bilder die man von ihm bisher im Netz findet, werden ihm eigentlich gar nicht gerecht. Zu rötlichen und lilafarbenen AMUs wird er wohl noch öfter zum Einsatz kommen :-).

 
Dazu auf den Wangen "Desert Rose" von Alverde. Aktuell ein Blush, zu dem ich gerade morgens gerne greife, da es so eine angenehm sanfte Farbe auf die Wangen zaubert. Auf den Lippen habe ich zwei Produkte gemischt: da mir "Smitten" allein zu kräftig war, habe ich es mit "All about Cupcake" ein wenig abgemildert.


Verwendet habe ich diese Produkte (nur die Mascara hat es irgendwie nicht mit aufs Bild geschafft...).


Augen:
  • NYX Jumbo Pencil "Milk"
  • Sleek Mattes Dark Palette
  • Sleek Mattes Brights Palette
  • Catrice Khol Kajal "Ultra Black" auf der oberen Wasserlinie
  • KIKO Kajal #406 auf der unteren Wasserlinie
  • Bourjois Kajal "Purple Night" (Swatch) als Lidstrich
  • Maybelline Volum' Express Mascara
  • Augenbrauen: Catrice Augenbrauenstift "020 Date With Ash-ton" & Alverde Augenbrauengel
Teint & Lippen: 
  • Bourjois Healthy Mix Serum Foundation #52
  • Maybelline Fit Me Concealer #15
  • Kryolan Micro Silk Powder 
  • Alverde Blush "Desert Rose"
  • Revlon Just Bitten Balm Stain Smitten
  • essence l/s "All about cupcake"


Ich bin gespannt, wie ihr den Look findet! Ist ja doch ein kleines bisschen extravaganter geworden heute... :-).

Ein wunderschönes Wochenende wünsche ich euch!






UP