ON THE BLOG

Freitag, 22. Februar 2013

Dramatic Cat Eye Look

Heute wird es etwas "dramatisch". Eine markante Form, rauchiges Schwarz zusammen mit schimmerndem Blau und Grün...


Für das AMU habe ich zwei Fyrinnae-Pigmente ausprobiert, die mir sowohl in dieser Kombination, als auch einzeln wirklich sehr gefallen haben: Faerie Glamour und Madame & Eve's (hier geswatched). Die beiden werde ich sicher bald nochmal in anderer Form tragen. Bei Madame & Eve's war ich anfangs etwas skeptisch, da der Swatch fleckig wurde. Auf dem Augenlid lässt es sich aber ohne Probleme auftragen.
Ein paar einzelne Falsche Wimpern kamen noch in den äußeren Bereich, um die katzige Form zu unterstützen.


Für den Rest des Gesichts habe ich Peach-Töne verwendet. Auf den Wangen eine Kombination aus "Suede" von Sleek und "Stereo Rose" von MAC. Für die passende Farbe auf den Lippen musste ich zwei Glosse mischen.


Augen:
Teint & Lippen:
  • Bourjois Healthy Mix Serum #52
  • Maybelline "Der Löscher" Concealer
  • Kryolan Micro Silk Powder
  • Catrice Brinzer (Bohemia LE)
  • Sleek "Suede" Blush
  • MAC MSF "Stereo Rose" (Swatch)
  • Makeup Factory Lipgloss #89 
  • Catrice Lipcream Coral-al-al (Siberian Call LE)

Wie gefällt euch der Look? :)

Ein schönes Wochenende euch allen!


Dienstag, 19. Februar 2013

Tutorial: Easy Everyday Look

Bei meinem letzten FOTD erwähnte ich bereits, dass das gezeigte AMU schnell und einfach zu schminken ist. Ich mag es auch deshalb so gern, da man viele verschiedene Lippenstiftfarben dazu kombinieren kann. Von einem natürlichen Rosenholz über Pink zu kräftigem Rot... man hat die freie Auswahl und kann so den gesamten Look leicht abwandeln.


  1. Einen Cremelidschatten auf das gesamte bewegliche Lid auftragen. Ich habe hierfür keinen Pinsel verwendet.
  2. Mit einem Blendepinsel einen braun-grauen Lidschatten auf das äußere Drittel des beweglichen Lids auftragen und leicht nach innen in die Lidfalte blenden.
  3. Mit einem flachen Lidschattenpinsel nun die selbe Farbe direkt in das äußere Drittel am unteren Wimpernkranz auftragen und ebenfalls leicht nach innen blenden. Der flache Pinsel hat den Vorteil, dass der Lidschatten damit intensiver und präziser aufgetragen werden kann.
  4. Zum Schluss die Wimpern mit einer Wimpernzange formen und Mascara auftragen.
Fertig :-).


Ich hoffe, das Tutorial hat euch gefallen. Falls ihr es mal ausprobieren mögt, freue ich mich sehr über euer Feedback.


Sonntag, 17. Februar 2013

FOTD: Schneller Look mit "On and on Bronze"

Nachdem ich mit meinen Color Tattoos von Maybelline bisher sehr zufrieden bin und schon viel über "On and on Bronze" gelesen hatte, habe ich mir diese hübsche Farbe vor einiger Zeit auch zugelegt. Und seitdem auch häufig benutzt. Gerade für Tages-Looks finde ich die Farbe perfekt.


Hier habe ich es mit "Smut" von MAC kombiniert. Dazu ein wenig hautfarbener Lidschatten, um die Übergänge sanft auszublenden und Mascara. Das war's. Geht wirklich schnell.
Der Schimmer von "On and on Bronze" ist schön fein und sieht auf den Lidern frisch aus, ohne zu sehr zu glitzern oder Ähnliches. "Smut" gefällt mir ebenfalls sehr gut dazu, da es der Farbe auf dem Lid nicht die Show stiehlt, aber dennoch die Augen betont und für mehr Tiefe sorgt.

Dazu gab es pinke Lippen und ein frisches, natürliches Rosa auf den Wangen.


Augen:
  • Maybelline Color Tattoo "On and on Bronze"
  • MAC e/s "Smut"
  • Catrice e/s "Ooops...Nude Did It Again"
  • Essence Multi Action Mascara
  • Augenbrauen: Catrice Eyebrow Set, Alverde Augenbrauengel
Teint & Lippen:


Habt ihr "On and on Bronze" auch? Und wenn ja, wie kombiniert ihr es am liebsten?



Donnerstag, 14. Februar 2013

NOTD: Hearts

Zum Valentinstag gibt es bei mir heute Herzchen aus den Nägeln. Die goldenen "Decals" fallen insgesamt nicht zu sehr auf, sind aber ein ganz süßes Detail, finde ich.


Lackiert habe ich hier All Tied Up von Essie, der neu ins Sortiment aufgenommen wurde und schon mal in der Sommer-Kollektion im letzten Jahr erschienen ist. In zwei Schichten kommt die Farbe der im Fläschchen schon sehr nahe, der Goldschimmer ist aber nicht so sehr zu sehen.




Als Basecoat habe ich wieder "Rock Solid" von Essie verwendet, dazu zwei Schichten "All Tied Up" und als Topcoat BTGN von essence.


Ich wünsche euch einen schönen Tag! :-)




Dienstag, 12. Februar 2013

Fasching: Paradiesvogel

Am heutigen Faschingsdienstag und für Talasias Themenwoche habe ich eine richtige "Farbexplosion" vorbereitet :-). Entstanden ist eine Art Fantasie-Paradiesvogel mit viel Farbe, etwas Glitzer und natürlich auch Federn.





Verwendet habe ich hierfür hauptsächlich die Sleek Glory Palette, und zwar alle Farben daraus bis auf die neutralen Grau und Beige-Töne, denn die brauchte ich hier wirklich nicht :-). Die Leuchtkraft und Intensität dieser Lidschatten gefällt mir sehr. Es macht einfach Spaß mit Ihnen zu arbeiten, weil man sie gut in einander blenden kann und schöne Effekte entstehen.
Die Federn sind einfach aus dem Bastelladen, die ich zugeschnitten und mit Wimpernkleber angebracht habe. Ansonsten Kajal zum "Vorzeichnen" der Form, etwas Gel-Eyeliner und Glitter für die Feinheiten.


Nachdem ich in den letzten Monaten meist dunkle Winterfarben verwendet habe, hat es richtig Spaß gemacht, zu den richtig knalligen Tönen zu greifen und mal wieder etwas Ausgefallenes zu schminken.


Wie gefällt euch dieses Paradiesvögelchen-AMU? :-)

Bis Ende dieser Woche könnt ihr übrigens noch bei Talasias Faschings-Themenwoche teilnehmen, alle Infos dazu gibt es hier.

Ich wünsche euch eine schöne Woche und natürlich viel Spaß, falls ihr heute feiert!



Donnerstag, 7. Februar 2013

Revlon Just Bitten Kissable Balm Stains

Schon in der Beautyinventur 2012 erwähnte ich, dass die Just Bitten Kissable Balm Stains zu meinen Lieblingen der letzten Zeit gehören. In den letzten Monaten habe ich sie sehr häufig, und vor allem sehr gerne verwendet.


Die Verpackung in Stiftform ist aus Plastik. Mit dem silberfarbenen Ende lassen sich die Stifte heraus- und auch wieder zurückdrehen. Das sieht zwar nicht so elegant aus, wenn man sich die Lippen nachzieht, aber praktisch ist es schon... denn Kratzer kommen so schnell nicht dran, wenn man sie einfach in der Handtasche mitnimmt.
Enthalten sind 2,7g Produkt. In den USA kosten sie etwa 9$ pro Stück, über Ebay bekommt man sie - je nach Händler - für etwa 11,- bis 15,-€ inkl. Versand.


Der Auftrag gelingt problemlos. Der Lippenstift selbst ist recht fest, "schmilzt" aber beim Auftrag zu einer cremigen Konsistenz mit leicht glossigem Finish auf den Lippen. Was mir sehr gefällt, ist die hohe Deckkraft; mit 1-2 Schichten hat man intensive Farbe auf den Lippen. Der Verbrauch ist dadurch ziemlich gering, sodass man lange etwas von diesem Produkt hat. Aufgetragen bleibt die Farbe, wo sie ist, kein Verrutschen oder ähnliches. Auch nach mehreren Stunden ist der Stain (besonders bei den dunkleren Nuancen) noch deutlich zu sehen.
Der Duft ist ziemlich stark minzig, ähnlich wie Pfefferminztee. Ich mag es und finde es irgendwie "erfrischend". Aber das ist sicher nicht für Jeden etwas...


Anhand Swatches im Internet hatte ich mir im letzten Jahr diese drei Farben ausgesucht und ein liebe Freundin brachte sie mir aus den USA mit :-).

Tageslicht
Honey ist ein sehr natürlich aussehender Rosenholz-Ton, der aufgetragen einen leichten Mauve-Einschlag hat. Durch die helle Farbe ist der Stain-Effekt hier nicht so stark. Dieser Ton ist mittlerweile ständiger Begleiter in meiner Handtasche geworden. Er passt zu natürlichen Tages-Make-ups, genauso wie zu stark geschminken Augen am Abend.

Smitten würde ich als beeriges Pink beschreiben. Der Stain bleibt sehr lange auf den Lippen und sieht auch nach Stunden noch sehr schön frisch und "leuchtend" aus.

Romantic ist ein eher klassisches Rot mit leichtem Orange-Anteil. Ein schöner Ton, der ebenfalls einen gleichmäßigen Stain hinterlässt und die Lippen auch nach Stunden noch leicht rot eingefärbt aussehen lässt.

Blitzlicht

Alle drei Farben trocknen meine Lippen nicht aus. Eine zusätzliche Lippenpflege brauche ich dennoch, denn die Wirkung des Balms ist zwar vorhanden, aber für mich nicht ausreichend.





Alles in allem für mich Top-Produkte! Qualität und Preis stimmen. Lange Haltbarkeit, nicht austrocknend, unkomplizierter Auftrag, schöne Farben.

Weitere Berichte gibt es z.B. bei Dawn's World zu "Honey" und bei Conny und Magi zu "Smitten".


Kennt ihr die Just Bitten Kissable Balm Stains von Revlon? Wären Sie etwas für euch?



Dienstag, 5. Februar 2013

Tutorial: Glitter Liner

Im meinem letzten FOTD trug ich einen Glitterliner auf schwarzer Base. Eine gute Möglichkeit um aus Linern, die nicht von sich aus deckend sind, mehr herauszuholen. Zudem kann man so auch recht schnell ein Abend-Make-up schminken.


  1. Mit einem Blendepinsel und einem matten taupe-farbenen (wahlweise auch braun, grau etc.) Lidschatten zuerst die Lidfalte betonen und die Farbe sanft ausblenden. Mit einem matten hautfarbenen Ton unter der Augenbraue wirkt die Haut zudem ebenmäßiger.
  2. Nun einen breiten Lidstrich ziehen. Hierfür verwende ich gern das matte, schwarze Color Tattoo von Maybelline in der Farbe Timeless Black und den Shadow Pinsel aus der Urban Decay Naked Palette. Kleine Fehler lassen sich mit etwas AMU-Entferner und einem Kosmetikstäbchen leicht ausbessern. 
  3. Anschließend den Glitterliner direkt auf den Lidstrich und am unteren Wimpernkranz auftragen.
  4. Zum Abschluss die Wimpern tuschen (ggf. vorher mit einer Wimpernzange formen) und schon ist das AMU fertig.

Wäre das AMU etwas für euch? Verwendet ihr gern Glitterliner?


Sonntag, 3. Februar 2013

FOTD & Swatches: Hugs & Kisses

Mein heutiges Make-up habe ich mit einigen Produkten aus der Hugs & Kisses-LE von essence geschminkt.


Der lilafarbene Glitterliner "with X´s and O´s" kam hier auf schwarzer Base zum Einsatz, womit er - wie ich finde - seine volle Schönheit entfaltet. Am unteren Wimpernkranz habe ich ihn allein aufgetragen, was einen hübschen, dezenten Effekt hat. 
Insgesamt muss ich sagen, dass der Liner beim Swatch auf dem Handrückern (siehe unten) noch nicht so richtig überzeugen konnte. Ich habe gar nicht erwartet, dass er sich so schön gleichmäßig auftragen lässt. Aber das Ergebnis auf dem Auge gefällt mir sehr! Man sollte dem Liner nur etwas Zeit zum Trocknen geben. Dann bleibt er aber an Ort und Stelle und verschmiert nicht.
Enthalten sind in dem kleinen Röhrchen 4ml für 2,29€. Haltbar ist der Glitterliner 6 Monate.


Das Blush hätte mich wahrscheinlich im Laden gar nicht angesprochen. Aufgetragen finde ich es aber sehr frisch und schmeichelhaft. Der Schimmer betont nicht all zu sehr die Poren. Die Farbe lässt sich mit dem Pinsel gleichmäßig verteilen und durch Schichten intensivieren. Alles in allem ein Ton, der Vielen stehen dürfte und gut in den Frühling oder Sommer passt.
Einzig der Verschluss der Verpackung nervt...er geht sehr schwer auf. Nicht so gut geeignet für lackierte Nägel ;-).
Enthalten sind hier 7,4 g für einen Preis von 2,49€. Haltbar ist es 24 Monate.


Der "LOVE"-Schriftzug auf dem Blush is übrigens kein Overspray, sodass man auch länger etwas von der Optik hat.


Im roten Döschen links ist das Lippenpeeling * aus dieser LE zu sehen. Es hat eine gelige Konsistenz mit süßlichen Erdbeergeruch. Habe es bisher zwei Mal verwendet und fand es von den Peelingpartikeln effektiv und trotzdem angenehm. Gerade jetzt im Winter ein schönes, nützliches Produkt.
Enthalten sind 5g für 1,99 €. Haltbar ist es 12 Monate.


Links: Blush,  Mitte: Glitterliner "with X's and O's" einzeln,  Rechts: Liner auf schwarzer Base


Augen:
  • Ben Nye Essentials Palette zur Betonung der Lidfalte
  • Maybelline Color Tattoo "Timeless Black" als Lidstrich
  • essence Glitterliner "with X's and O's" *
  • essence multi action Mascara
  • Augenbrauen: Catrice Eyebrow Set, Alverde Augenbrauengel
Teint & Lippen:
  • Catrice Infinite Matt Foundation #020 Honey Beige
  • Catrice Skin Finish Powder #030 Honey Beige
  • Catrice Allround Concealer
  • essence Blush "dating prince charming" *
  • essence Lipstick "all about cupcake"


Wie gefällt euch der Look? Mögt ihr solche auffälligen Liner?





Die mit * gekennzeichneten Produkte wurden mir zum Testen zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

Samstag, 2. Februar 2013

NOTD: More Than Words

Die Topper aus der aktuellen Hugs & Kisses LE von essence fand ich schon auf den Pressebildern sehr interessant. Daher habe ich mich auch sehr gefreut, als ich diese Woche einen davon in einem Testpaket von essence erhalten habe. "01 more than words" erhält Glitterpartikel in unterschiedlichen Größen, die je nach Lichteinfall rosa, orange, gold bis hin zu hellgrün schimmern.


Auf einem schwarzen Lack gefällt mir der Effekt besonders gut. Auf einem Nude oder Rosa ist der Effekt dezenter, da der Topper dann mehr rosa erscheint.
Das Lackieren klappt sehr gut, die Partikel verteilen sich schön gleichmäßig.



Das Fläschchen ist diesmal kleiner als bei vergangenen LE-Toppern. Enthalten sind 5ml für 1,49 €



Der schwarze Lack ist "eternal" von p2, der mich ebenfalls überzeugt: in nur einer Schicht deckend und gleichmäßig. Als Top Coat habe ich wieder den "BTGN"-Top Sealer von essence verwendet.

"More Than Words" ist sowohl preislich, als auch vom Effekt und der Qualität für mich ein Top-Produkt.

Wie gefällt euch die Kombination? Was hat euch besonders aus dieser LE angesprochen?






Der Nagellack wurde mir von Cosnova zum Testen zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!

UP