ON THE BLOG

Donnerstag, 7. März 2013

Tutorial: Dramatic Cat Eyes

Nachdem in den letzten Tagen leider überhaupt keine Zeit zum Bloggen blieb, freue ich mich sehr, dass es nun weitergehen kann. Zu meinem zuletzt gezeigten Look habe ich ein Tutorial vorbereitet und hoffe, es gefällt euch :-).



Schritt 1: Eine Eyeshadow-Base auf das gesamte Lid und am unteren Wimpernkranz auftragen. (Wenn man möchte, kann man zusätzlich die Lidfalte mit grauem/braunem Lidschatten betonen.)
Hier verwendet: Artdeco Eyeshadow Base

Schritt 2: Eine dicken Lidstrich mit einem schwarzen Cremelidschatten ziehen. Dieser braucht nicht ordentlich zu sein. Ich orientiere mich am Ende meiner Augenbraue und ziehe den Strich bis ca. zur Hälfte.
Hier verwendet: Urban Decay "Shadow" Pinsel, Maybelline Color Tattoo "Timeless Black"


Schritt 3: Nun einen schwarzen Lidschatten darüber auftragen und nach oben hin leicht ausblenden.
Hier verwendet: Sigma Pinsel E30, mattes Schwarz von Sleek


Schritt 4: Auf das Schwarz nun die Pigmente auftragen: Lila-Blau in der inneren Hälfte, Grün in der äußeren. Ich mische hierfür eine kleine Menge Pixie Epoxy und Pigment, und tupfe es mit einem flachen Pinsel auf.
Hier verwendet: Sigma Pinsel E55, Pixie Epoxy, Fyrinnae Pigmente "Faerie Glamour" und "Madame and Eve's"


Schritt 5: Einen dünnen schwarzen Lidstich ziehen.
Hier verwendet: Urban Decay 24/7 Liquid Liner


Schritt 6: Am unteren Wimpernkranz den schwarzen Lidschatten und das grüne Pigment auftragen (hier ohne Pixie Epoxy). Auf die Wasserlinie einen grünen Kajal auftragen.
Hier verwendet: MAC Pinsel 239, mattes Schwarz von Sleek, Fyrinnae "Madame and Eve's", Maybelline Master Drama Khol Liner "Couture Green"


Schritt 7: Mit einem Blendepinsel einen hautfarbenen Lidschatten bis unter die Augenbraue auftragen.
Hier verwendet: MAC Pinsel 217, Catrice "Ooops... Nude Did It Again"

Schritt 8: Zum Abschluss die Wimpern formen, falsche Wimpern anbringen (hier sind es 3-4 Einzelwimpern im äußeren Drittel) und Mascara auftragen.
Hier verwendet: Red Cherry Einzelwimpern (long) & DUO Wimpernkleber, essence Multi Action Mascara

Fertig!


Vielleicht etwas für das bevorstehende Wochenende? :-) Die Form lässt sich auch weniger dramatisch gestalten, indem man den Lidstrich nicht so weit nach außen zieht. Statt den Pigmenten könnte man auch gebackene Lidschatten feucht auftragen.


Kommentare

  1. Wow :-o sieht sehr, sehr schick aus :) würde voll zum GNTM Shooting passen, was ich grad schaue, hehe.


    ♥lamettawelt.blogspot.de♥

    AntwortenLöschen
  2. Es sieht soooo großartig aus <3 Tolles Tutorial :)

    AntwortenLöschen
  3. Wow Wow Wow... mache ich definitiv bald mal genau so nach um was ähnlich tolles hinzubekommen. Ich liebe deine Tutorials. Ich hab dafür nich so das Talent :D

    AntwortenLöschen
  4. Tolles Tutorial und das Amu wie immer klasse!

    AntwortenLöschen
  5. WOW und wieder mehr als genial! Bin sehr beeindruckt!

    AntwortenLöschen
  6. Sehr hilfreich! Ich glaub ich sollte mir mal den schwarzen Cremelidschatten zulegen, ich müh mich immer mit Kajal ab, dabei lieb ich die Maybelline Color Tattoos so. Auf jeden Fall ein sehr schöner Look <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das schwarze Color Tattoo mag ich als Base wirklich gern, und ist auch häufig in Benutzung ;-)

      Löschen
  7. Richtig genial! Das könnte ich tatsächlich mal mit ähnlichen Fyrinnae Pigmenten nachschminken :)

    AntwortenLöschen
  8. Deine Amus sind echt klasse :) sollte mir mal paar rauspicken und nachmachen ;)

    AntwortenLöschen
  9. Oh, das werd ich auch mal ausprobieren. Du bist echt gut! War eine richtige Entscheidung deinen Blog zu abonnieren. :-)

    AntwortenLöschen
  10. Sehr gelungen, mal wieder ein fabelhaftes AMU von dir <3 Auf die Farben steh ich momentan total, das werd ich auch mal testen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, schön! Das freut mich natürlich sehr!

      Löschen
  11. sieht richtig schick aus und passt dir super!! GLG Kitty

    AntwortenLöschen
  12. Sehr schön - so hätts ichs auch genau nachgepinselt denke ich :)
    Einfach eine schöne Kombi ♥

    AntwortenLöschen
  13. Tolles Tutorial, das werde ich unbedingt ausprobieren müssen. Ich überlege schon die ganze Zeit, wie ich Faerie Glamour in ein AMU integrieren kann. Danke für die Idee <3

    AntwortenLöschen
  14. Hach, traumhaft schön. Und wie immer gefällt mir dein Tutorial sehr gut.

    AntwortenLöschen
  15. Ein wunderschönes AMU und ein ganz tolles Tutorial dazu. Vielen lieben Dank dafür! :)

    AntwortenLöschen
  16. Sehr schön geworden!
    So ähnlich schminke ich mich auch oft (technisch gesehen), aber nicht mit exakt diesen Farben. Sollte ich mal wieder testen, sieht nämlich wirklich toll aus! =)

    AntwortenLöschen
  17. Interessante Technik, danke für die Erkärung! lg Lena

    AntwortenLöschen
  18. Das sieht einfach nur toll aus!
    Danke für das schöne Tutorial.
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  19. Das sieht richtig geil aus! Aber ich glaube bei meinen Schlupflidern kommt das nicht gut zur Geltung :/

    AntwortenLöschen
  20. Ich finde deine Tutorials so toll! Vielen Dank!!! You made my day ;)

    AntwortenLöschen
  21. Total schön! Ich mag deine Tutorials sehr gerne!

    AntwortenLöschen
  22. Ein Traum, wie immer! Und Deine Tutorials sind spitze. :-)

    AntwortenLöschen
  23. Find es sehr schön! Die Farben sind echt toll. Hab sowas ähnliches auch vor kurzem getragen. Mein Post steht in den Startlöchern :)

    AntwortenLöschen
  24. Sehr schön. Auch die Tutorials sidn in dieser Form schöner (:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die Rückmeldung. Ich denke es wird in Zukunft mal Tutorials in dieser Form und bei einfacheren AMUs auch mal die Kurzversion geben.

      Löschen
  25. Soooo schön! Das Tutorial ist SUPER!! <3
    Vllt. mache ich das morgen mal nach... (:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uuund hast du es ausprobiert ;-)
      Danke dir!

      Löschen
  26. Wunder-wundervoll*-*...ich könnte das schwarz nicht so klasse verblenden=O

    AntwortenLöschen
  27. Daß das AMU mir sehr gefällt, hab ich ja schon geschrieben...

    Was mich interessieren würde: über Pixie Epoxy hab ich nun mehrfach gelesen, man sollte es erst mal trocknen lassen, ehe man Pigment drauf gibt; auch vielfach waren Probleme, die Manche damit haben oder hatten wohl darauf zurückzuführen, daß sie es zu feucht angewendet hatten. Wenn Du nun aber Pixie Epoxy mit dem Pigment mischst, dann ist das ja das glatte Gegenteil von erst mal Antrocknen lassen... So wie Du es machst, klappt es ziemlich gut, wie nicht zu übersehen ist, trotzdem würde mich interessieren, was Du dazu meinst. Ich selber tu mich mit Pixie Epoxy nämlich auch noch etwas schwer.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich gebe ein wenig von der Pixie Epoxy auf meinen Handrücken. Dann nehme ich etwas Pigment mit dem Pinsel auf und vermische es direkt mit der Base auf dem Handrücken. Danach tupfe ich es mit dem Pinsel direkt aufs Lid auf.
      Das klappt ganz gut, extra Trocknungszeit braucht man dann nicht noch extra.

      Löschen
  28. Danke schön, ihr Lieben! Freu mich sehr, dass euch das Tutorial gefällt! ♥

    AntwortenLöschen
  29. Ein TRAUMHAFT schön Look! Der Farbverlauf von Violett zu dem Blau-Grün ist wirklich genial! Genau mein Ding dein Look, den werde ich bei der nächsten Gelegenheit auf jeden Fall nachschminken. Lieben Dank für die tolle Inspiration und das Tutorial <3.

    Liebe Grüße, Nathalie

    AntwortenLöschen


UP