ON THE BLOG

Dienstag, 31. Dezember 2013

Glitzer-Nägel für Silvester

Meine Nägel haben heute eine Extraportion Glitzer für den Silvesterabend bekommen...



Als Basis habe ich "Eternal" von p2 aufgetragen. Darauf dann diverse Glitterlacke: "I'm Dynamite" und "Kitsch Me If You Can" von Catrice, "cool breeze" von essence und "Just Fantastic" von p2.
Zum Abschluss noch eine Schicht Topcoat mit "Good to go" von Essie.




Was tragt ihr heute auf den Nägeln? Darf es bei euch auch ordentlich glitzern an Silvester?

Ich wünsche euch einen schönen Abend! Kommt gut ins neue Jahr und alles Liebe! :-)



Sonntag, 29. Dezember 2013

Silvester Look

Zum Jahresende gibt es bei Magi wieder eine tolle Blogparade mit Contest zum Thema Silvester. In den vergangenden zwei Jahren habe ich auch teilgenommen und wollte es mir nicht entgehen lassen, auch diesmal einen Beitrag beizusteuern :-).

Nachdem ich letztes Jahr etwas "un-buntes" geschminkt hatte, wollte ich diesmal genau das Gegenteil machen. Viel Farbe, viel Glitter und eine ausschweifende Form. Für mich ist das eben auch Silvester: schillernd, bunt, fröhlich. Da kann es gerne mal etwas mehr sein ;-).


Mittwoch, 18. Dezember 2013

FOTD: Exhibition

Es ist schon eine Weile her, dass ich euch meine Einkäufe aus den USA zeigte. Gleich mehrere Produkte davon habe ich nun zusammen in einem Make-up verwendet.


Für das Augen-Make-up habe ich das Duo "Exhibition" von Hourglass benutzt. Das ist nun mein zweites AMu damit und ich bin mir noch nicht ganz sicher, was ich von den Lidschatten halte. Liegt vielleicht auch an den hohen Erwartungen, die ich hatte. Und auch daran, dass die Farben auf dem Lid etwas anders herauskommen als erwartet. Vor allem der dunkle Ton ist aufgetragen doch deutlich gräulicher als beim Swatch. Dafür begeistert mich der helle Ton umso mehr. Ihr merkt, ich bin noch etwas hin und her gerissen :-). 

Ansonsten habe ich mich hier auf die zwei Farben beschränkt, dazu lediglich grauen Kajal - Black Granite von p2 - auf die Wasserlinie aufgetragen und damit auch den oberen Wimpernkranz von unten leicht "verdichtet". Mascara zum Abschluss und fertig.



Für den Teint habe ich an Blush nicht gespart :-). Nars "Amour" ist wirklich ein toller, frischer Ton, der mir auf Anhieb gefiel. Dazu kam noch das Ambient Lighting Powder in "Dim Light" als Finish über das ganze Gesicht.
 

Auf den Lippen trage ich den Urban Decay Revolution Lipstick in "Turn On". Eine eher untypische Farbe für diese Jahreszeit, aber gerade das gefällt mir daran ganz gut.


Wie gefällt euch der Look? Und die Produkte so "in Aktion"?


Dienstag, 10. Dezember 2013

Dark & Colorful

Dieser Look schlummerte schon seit einer ganzen Weile auf der Festplatte. Etwas unentschlossen, ob ich ihn hier zeigen möchte, da er doch um einiges intensiver herausgekommen ist, als ich es mir vorgestellt hatte...



Für das AMU habe ich vor allem die Sleek Storm Palette verwendet. Dazu das Maybelline Color Tattoo "Pomegranate Punk" als Base und dem KIKO Colour Sphere Lidschatten #33 auf dem beweglichen Lid.
Für den unteren Wimpernkranz habe ich den grünen Lidschatten aus der Storm Palette und den Maybelline Master Drama Kajal "Couture Green" aufgetragen.
Zum Abschluss noch Falsche Wimpern: Red Cherry #747S, die ich wegen des fast unsichtbaren und weichen Bändchens sehr mag.


Auf den Lippen trage ich hier den SuperStay 14hr Lippenstift "Persistantly Pink" von Maybelline mit etwas Lipbutter darüber - Quince von Korres. Das Blush ist aus einer älteren LE von Alverde: "Winter Rose".



Ich hoffe, der Look gefällt euch.

Hier war es ja in letzter Zeit etwas ruhiger auf dem Blog... leider! Aber ich hoffe, dass es sich sehr bald schon ändern wird und ich wieder häufiger die Zeit zum Bloggen finde. Es warten noch so viele bereits abfotografierte und getestete Produkte auf eine Review. Und es werden auch wieder mehr Looks kommen. 

An dieser Stelle also ein Dankeschön für eure Geduld :-).





Dienstag, 3. Dezember 2013

Neuzugänge aus der Drogerie

In den letzten Wochen sind wieder einige Beauty-Produkte aus der Drogerie bei mir eingezogen und haben es sich in meiner Schminkschublade bequem gemacht. Ich weiß auch nicht, wie das immer passiert... Da geht man ins dm, braucht Waschmittel, Küchenrolle und lauter andere vernünftige Dinge. Im Einkaufskorb landen dann fast von selbst viele schöne, bunte "Spielsachen", die so viel interessanter sind als all die Dinge, wegen denen man eigentlich da ist.

Ihr kennt das vielleicht... ;-)


Also zeige ich euch heute einfach mal einen kleinen gesammelten "Haul", wie man so schön sagt.


Nagellacke! Kann man ja nie genug haben. Naja, eigentlich schon... aber bei diesen konnte ich nicht widerstehen: Before Sunrise ganz links, den man schon auf ganz vielen Blogs sehen konnte. Gleich daneben Free To Be, ein hübsches Grün-Petrol, und Keep In Touch, was im Fläschchen nach einer tollen Mischung aus Blau und Violett aussieht... ich hoffe, so kommt er auch auf den Nägeln raus. Ich werde berichten :-).
Die beiden Kandidaten ganz rechts habe ich schon in Kombination gezeigt. Der dunkelgrünen Hugo Moss gefällt mir vom Farbton immer noch sehr. Genauso wie der Metal Glam Topper, der jetzt in der Vorweihnachtszeit sicher nochmal zum Einsatz kommt, aber leider limitiert war.


Nicht limitiert sind dafür die essence Lippenstifte Barely There und Natural Beauty. Nachdem ich mit Wear Berries aus dieser Reihe sehr zufrieden bin (einen Look damit habe ich bereits gezeigt), kamen diese beiden gedeckteren Nuancen noch dazu.
Der dunkle, beerige Lippenstift ist Madison Square von p2, zu dem es kürzlich schon eine Review und ein komplettes Make-up gab.


Die Microfasertücher habe ich auch für Beauty-Zwecke im weitesten Sinne mitgenommen: nach Magis tollem Pinsel-Wasch-Video möchte ich die Tücher auch in meine "Pinsel-Wasch-Routine" einbinden. Aus dem selben Grund kam auch das Massagepad von ebelin mit. Ich werde beides diese Woche ausprobieren und bin schon gespannt!

Eine Wimpernzange ist bei mir täglich in Gebrauch. Jetzt gibt es anscheinend auch eine in schwarz von ebelin, bisher hatte ich immer die silberfarbene. Schaut wirklich chic aus und bei 2,45€ musste ich auch nicht lange nachdenken...

Das Dotting Tool von essence wollte ich mal für ein paar einfache Nageldesigns ausprobieren. Für 1,95€ kann man es schon mal wagen, dachte ich mir ;-).

Der Eyeliner-Pinsel von Catrice hingegen ist kein Versuch, sondern schon mein zweiter davon. Der erste hat schon etwas an Form verloren und so musste Ersatz her.


Glitterliner sind eine große Liebe von mir. Nun gab es Nachschub: den blauben flashy aqua von essence aus dem Standardsortiment und den silber bis champagnerfarbenen aus der Feathers & Pearls LE von Catrice. Letzterer ist eher dezent, funkelt recht hübsch durch die etwas feineren Glitterpartikel, hat mich aber nicht sooo begeistert. Ich schminke damit aber noch einen Look am Wochenende. Mal sehen, was man da noch rausholen kann...

Der Basecoat Grow Stronger von essie dient als Ersatz für meinen fast aufgebrauchten Rock Solid, ebenfalls von essie. Wie in meiner Nagelpflege-Routine erwähnt, benutze ich Rock Solid sehr gern. Leider war er nicht da und auch auf der essie-Seite ist er nicht mehr aufgeführt... Schade!



Den Lipliner Glamour Diva von p2 habe ich in Kombination mit dem Madison Square Lippenstift verwendet und bin wirklich sehr angetan von der Qualität und der guten Haltbarkeit. Dazu liegt er preislich sogar noch unter 2,-€. Klasse!

Und zum Abschluss noch zwei Nachkaufprodukte: die Falsche Wimpern Flügelschwung Mascara von Maybelline, die ich sehr mag und die schön ausgefächerte Wimpern macht, und der Augenbrauenstift Date with Ash-ton von Catrice, der fast täglich bei mir in Gebrauch ist.


So, das wär dann alles... War ja gar nicht so viel *hust*.

Mögt ihr eigentlich solch große Einkaufs-Posts? Ich lese die selbst ja immer sehr gern auf anderen Blogs. Und interessiert euch noch eine Review zu den essence Lippenstiften? Es gibt eigentlich schon recht viele im Netz...



Donnerstag, 28. November 2013

Manhattan "Visions of me" Limited Edition

Ab Anfang Dezember kommt eine limitierte Nagellackedition von Manhattan in die Läden: "Visions of me" beinhaltet drei Lacke mit Sand-Finish bzw. "Sugar-Effekt".


Erhältlich sind die Lacke etwa 8 Wochen lang, kosten ca. 2,99 € und enthalten 8ml.


Give Me Sparkle besteht aus einer schwarzen Basisfarbe mit silbernen Glitzerpartikeln.
Coral Glam ist eine Mischung aus Koralle und Orange durchsetzt mit goldenem Glitzer.
Glitter For Life würde ich als Mischung aus Pflaume und Bordeaux bezeichnen mit jeder Menge Multi-Glitzer.

Alle Lacke decken mit zwei Schichten und trocknen recht schnell durch. Mit dem schmalen Pinsel ließen sich alle drei Farben gleichmäßig und problemlos auftragen.




Was mir sehr gut gefällt: Der Glitzer kommt bei allen drei Farben sehr schön zur Geltung. Egal ob im direkten Sonnenlicht oder bei normalem Tageslicht.



Mich haben alle drei qualitativ überzeugt, wobei Glitter For Life mein Favorit ist. Die Farbe ist sehr interessant mit dem verschiedenfarbigen Glitzer, dabei trotzdem eher gedeckt und elegant vom Farbton.
Bei Honey and Milk findet ihr weitere Swatches zu der "Visions of me" LE.


Wie gefallen euch die Lacke? Welche Farbe ist euer Favorit?




Mittwoch, 27. November 2013

Catrice Liquid Metal "We're The Inner Purple"

Als ich bei meinem letzten FOTD schon den zweiten Look mit dem Lidschatten "We're The Inner Purple" zeigte, dachte ich mir, dass es Zeit für eine Review dazu wäre.


Die Liquid Metal Eyeshadows von Catrice sind in insgesamt 9 Farben im Standardsortiment erhältlich. 
Preis: 3,99 € 
Inhalt: 3g
Haltbarkeit: 18 Monate


Die glitzernde Oberfläche ist nur ein Overspray. Macht zwar optisch viel her und betont die wellige Form, aber dadurch wird auch die eigentliche Farbe des Lidschattens versteckt. Dabei finde ich diese sogar viel schöner! Denn der Lidschatten ist nicht so frostig glitzernd, sondern eher fein schimmernd.

"We're The Inner Purple" würde ich als mittleres Violett mit einem ins Flieder gehenden Schimmer beschreiben. Nicht zu knallig und wie ich finde, auch sehr gut tagsüber tragbar.


Der Lidschatten ist nicht allzu fest gepresst, krümmelt aber nicht. Er lässt sich gleichmäßig auf dem Lid auftragen und blenden. Beim Verblenden kann er allerdings etwas an Intensität verlieren. Ich tupfe dann einfach ein wenig Lidschatten erneut darüber. 
Die Pigmentierung ist genau richtig für meinen Geschmack (die Swatches sind ohne Base entstanden). Man kann die Farbe intensiver aufs Lid bringen oder auch nur zart auftragen und damit leicht schattieren.


Und zum Abschluss noch zwei Augen-Make-ups mit "We're The Inner Purple". Die kompletten Looks dazu sind jeweils verlinkt.

http://rosesofbeahttp://rosesofbeauty.blogspot.de/2013/08/fotd-purple-berries.html
In Kombination mit einem rosafarbenen Lidschatten und lila Kajal

http://rosesofbeauty.blogspot.de/2013/11/fotd-madison-square.html
Solo als Lidstrich und am unteren Wimpernkranz

Insgesamt ein wirklich schöner Lidschatten aus der Drogerie, den ich gerne verwende. Seitdem ich ihn im August gekauft habe, ist er schon einige Male zum Einsatz gekommen.

Wie gefällt euch "We're The Inner Purple"? Und wie sind eure Erfahrungen mit den Liquid Metal Eyeshadows?


Dienstag, 19. November 2013

Tutorial: Bordeauxfarbenes AMU


Vor einiger Zeit zeigte ich euch einen Herbst-Look in Bordeaux, zu dem heute das Tutorial folgt.

Verwendet habe ich diese Produkte:

  1. Urban Decay Primer Potion
  2. Makeup Geek Eyeshadow "Moondust"
  3. KIKO Eyeshadow #136
  4. Catrice "Ooops... Nude Did It Again"
  5. Chanel Eyeshadow "Magic Night"
  6. ebelin Wimpernzange
  7. Zoeva "Velvet Flame" Cream-Eyeliner
  8. Smashbox Full Exposure Mascara & Max Factor "Natural glaze" Kajal
Pinsel: MAC 239 und 217, Sigma E30, Catrice Eyelinerpinsel

Die Nummerierung der Produkte entspricht den Schritten im Tutorial. Praktisch, nicht wahr?! ;-)


  1. Eyeshadow Base auf das gesamte Lid und am unteren Wimpernkranz auftragen.
  2. Den Goldton mit einem flachen Lidschattenpinsel auf die inneren zwei Drittel des beweglichen Lids auftupfen.
  3. Das Bordeaux entlang der Lidfalte und oberhalb davon auftragen, ebenso am unteren Wimpernkranz im äußeren Drittel.
  4. Die Kanten mit einem Blendepinsel und einem hautfarbenen Lidschatten sanft ausblenden.


  1. Mit einem Pencil-Brush den dunklen Aubergine-Ton direkt in die Lidfalte auftragen und nach innen, etwa die äußeren 2/3 der Lidfalte entlang, blenden. Auch außen am unteren Wimpernkranz auftragen.
  2. Nun die Wimpern formen. Diesen Schritt mache ich gerne vor dem Lidstrich, damit man mit der Wimpernzange nichts vom Eyeliner wieder "wegnimmt".
  3. Einen Lidstrich ziehen.
  4. Zum Abschluss die Wimpern tuschen und einen hautfarbenen Kajal auf die Wasserlinie auftragen.

Ich hoffe, das Tutorial hat euch gefallen. Und vielleicht habt ihr ja Lust, es mal so oder so ähnlich nachzuschminken :).


Sonntag, 17. November 2013

p2 Pure Color Lipstick "Madison Square"

Bei meinem letzten Make-up bereits aufgetragen gezeigt, heute nochmal ein genauerer Blick auf den Lippenstift "Madison Square" von p2.



Ausmerksam wurde ich auf diesen Ton vor allem durch die sehr dunkle Farbe, die aber auf den Lippen deutlich heller herauskommt. Preislich liegen die Pure Color Lippenstifte bei 1,95€. Da kann man ein kleines Experiment schon wagen... und so kam dieser Ton beim letzten Einkauf im dm gleich mit.


Der Farbton ist aufgetragen deutlich heller, aber dennoch intensiv. Ich würde ihn als beeriges, dunkles Pink beschreiben.
Die Konsistenz ist cremig-fest und angenehm im Auftrag. Der Lippenstift verrutscht nicht auf den Lippen, was mir gerade bei einer solch intensiven Farbe sehr wichtig ist. Weiterer Pluspunkt: Ich konnte kein Austrocknen feststellen.


Das Ergebnis kann fleckig werden, wenn man sehr trockene Lippen hat. Da helfe ich mir einfach mit einem Lippenpeeling und Lippenpflege, die ich gut einziehen lasse.

Für einen ordentlichen Auftrag würde ich auf jeden Fall einen Lipliner empfehlen, da sonst die Konturen unsauber wirken können. Ich verwende hierfür "050 glamour diva", ebenfalls von p2. In dieser Kombination hält der Lippenstift etwa drei Stunden bei mir.

p2 "Madison Square" Lipstick & "Glamour Diva" Lipliner

Ich finde es klasse, dass es solche Töne zum kleinen Preis in der Drogerie gibt! So kann man auch mal mit kräftigeren Farben experimentieren, ohne gleich ein kleines Vermögen auszugeben.

"Madison Square" ist keine unkomplizierte Farbe, die man schnell mal ohne Spiegel aufträgt. Aber mit Lipliner und vorheriger Lippenpflege hat man Freude mit diesem Lippenstift, den ich gerade für Herbst und Winter sehr passend finde. Mit dezent betonten Augen, wie diese Woche gezeigt, finde ich diesen Ton am schönsten.


Wie gefällt euch diese Farbe? Und wie findet ihr die Pure Color Lipsticks von p2 allgemein? Habt ihr Empfehlungen für weitere Farben aus dieser Reihe?



UP