ON THE BLOG

Montag, 29. Oktober 2012

Bestellung bei Douglas mit vielen Goodies

Als am Samstag mein Päckchen von Douglas ankam, wusste ich wieder, warum ich so gerne dort online bestelle. Alles gut verpackt, innerhalb von zwei Tagen nach Bestellung geliefert und dazu jede Menge Goodies! So macht Online-Shopping Spaß. Ich gehe auch ab und zu mal gerne in die Filialen vor Ort, swatche mich durch neue Produkte oder schaue nach einem schönen Parfüm. Aber wenn man sowieso ein bestimmtes Produkt möchte, lohnt es sich dank Rabatten und Proben eher online zu bestellen.

Eigentlich wollte ich nur meine Augencreme nachbestellen, am Ende war allerdings das alles im Einkaufskorb:


Die gekauften Produkte: links ein Probeset von Clinique im weißen Täschchen mit der "All About Eyes" Augencreme (5ml), "Moisture Surge Extended Thirst Relief" Feuchtigkeitscreme (15ml) und einem Tinted Moisturizer (7ml). In der Mitte, ebenfalls zum Ausprobieren die "Aquasource" von Biotherm (15ml). Essie "Rock solid" habe ich mir in der Hoffnung bestellt, dass er meine zur Zeit sehr brüchigen Nägel härter machen wird... mal sehen! Und zu guter Letzt die "All About Eyes" in Originalgröße - nun schon zum zweiten Mal nachgekauft.

Die Goodies: Die Codes dafür schaue ich immer auf Frau Shoppings Seite nach, wo sie immer aktuell zusammengestellt sind (vielen Dank an dieser Stelle!). Bodylotion von Biotherm, Bodymilk von Guerlain "La petite Robe noire", Creme von dermalogica, Mini-Mascara von Smashbox, Miniatur-Parfums von Marc Jacobs' "Dot" und "Jimmy Choo" und dazu einen kleinen Taschenspiegel von Chloé. Da kann man nicht meckern, oder? ;-)

Die beiden Parfümproben finde ich sehr süß. Aber auch der Spiegel gefällt mir sehr, der wird direkt mal in meiner Handtasche einziehen!

Wie ist es bei euch? Kauft ihr lieber online oder vor Ort ein?


Samstag, 27. Oktober 2012

DIY: Lidschattenpalette

Mittlerweile haben sich doch so einige Mono-Lidschatten bei mir angesammelt. Die Aufbewahrung wurde mit steigender Anzahl immer unübersichtlicher, sodass ich immer suchen und in der Schublade kramen musste. Das gefiel mir so nicht, es musste eine platzsparende, übersichtliche Lösung in Form einer Palette her. Es gibt ja einige magnetische Lidschattenpaletten, die man nur noch bestücken muss. Die "Z Paletten" gefallen mir optisch sehr gut, aber mit über 20 Euro für eine große Palette sind sie mir einfach zu teuer. Für das Geld kaufe ich mir lieber noch den ein oder anderen Lidschatten dazu ;-).

Also habe ich mir einfach aus den Sachen, die ich sowieso schon zu Hause hatte, eine Lidschattenpalette gebastelt. Und so wurde aus einer alten Stiftebox eine Lidschattenpalette in verspieltem Design:


Ich habe hierfür eine alte Buntstiftschachtel aus Blech genommen....

... mit Schleifpapier rundherum angeschliffen. Mein Mann hat dann das komplette Blech-Etui mit schwarzem Mattlack lackiert.

Als der Lack trocken war, habe ich den Deckel mit Decopatch-Papier beklebt...

... und mit einer Heißklebepistole "bewaffnet" Bänder, Pailletten & Co. angebracht.

Soweit so gut! Nun kommen wir zum Inhalt... es gab jede Menge Lidschatten zu depotten. Hierfür habe ich eine Kerze verwendet (ein Glätteisen geht auch, wie ich in einigen Tutorials gesehen habe, aber so ein Teil habe ich nicht...). Bitte Vorsicht, falls ihr das nachmachen solltet, die Metallpfännchen können sehr heiß werden.
Der Kleber wird durch die Hitze weich, sodass man das Pfännchen mit dem Lidschatten mit einem festen, spitzen Gegenstand herausholen kann. Ich habe hierfür eine alte, spitze Pinzette benutzt, die ich danach weggeworfen habe, da sie völlig verbogen war... ist nicht die beste Möglichkeit, wie ich feststellen musste ;-).
Das Etikett auf der Rückseite lässt sich dann auch leicht ablösen und auf die Rückseite der Pfännchen kleben. Mit einem Magnetaufkleber (hier 15x15mm) auf der Rückseite hält das Pfännchen dann in der Palette.


Und so sieht das Ganze nun von Innen aus. Ein paar Lidschatten haben die Aktion nicht unbeschadet überstanden... was hauptsächlich daran lag, dass ich ungedultig wurde und nicht lang genug gewartet habe, bis der Kleber warm wurde. Zudem ließen sich die Lidschatten von Isadora (unterste Reihe und rechts unten) nur sehr schwer aus der Verpackung lösen. Da war ganzer Einsatz gefragt!


Ich bin froh, dass ich nun die Lidschatten auf einen Blick habe und sie platzsparend verstauen kann.

Bei der Gestaltung der Palette sind einem kaum Grenzen gesetzt. Man könnte solch eine Blech-Box auch mit verschiedenen Lacken gesprühen (Gold auf Schwarz würde z.B. sicher toll aussehen). Klebefolie in verschiedenen Farben oder Designs wären auch eine Idee (gibt es auch in Holo-Optik :-) ). Oder auch eine Collage gestalten und diese dann mit selbstklebender transparenter Folie überziehen, sodass sie geschützt ist. 

Vielleicht wäre das ja auch etwas für die ein oder andere von euch, die auch gerne bastelt? Ich würde mich auf jeden Fall freuen, wenn euch die Idee gefallen hat und vielleicht sogar ein wenig inspiriert hat.


Ein tolles Wochenende euch allen!



Donnerstag, 25. Oktober 2012

FOTD: Metall Of Honor

Nachdem ich den Creme-Lidschatten Jennifer's Goldrush für mich wiederentdeckt habe, schaute ich mir vor Kurzem die weiteren Nuancen der Catrice "Made To Stay Long Lasting Eyeshadows" näher an. Und so ist das goldige Braun "Metall Of Honor" ebenfalls bei mir eingezogen. 


Auch diese Farbe überzeugt mich von der Qualität: der Auftrag gelingt gleichmäßig, wobei ich hierfür am liebsten einen festen Pinsel verwende, und der Lidschatten hält wirklich gut. Zum Ausblenden nehme ich meist einen weiteren Lidschatten hinzu. Hier ist es "Darkhorse" aus der Naked Palette in der Lidfalte und "Half Baked" im Innenwinkel.


Das Gold gefällt mir in dieser Kombination sehr, leider ist es aber nicht so passend zu meinem Teint. Auf den Lippen trage ich "And The Oscar Goes To..." ebenfalls von Catrice und ganz neu in meiner Sammlung.


Diese Produkte habe ich für das komplette Make-up verwendet:


Augen:
  • Catrice Made To Stay Long Lasting Eyeshadow "Metall Of Honor" auf dem beweglichen Lid
  • Urban Decay Naked Palette: Half Baked im Innenwinkel, Darkhorse in der Lidfalte
  • Catrice "Ooops...Nude Did It Again" unter der Augenbraue
  • essence Gel-Eyeliner "midnight in paris"
  • p2 Glitzerliner (LE)
  • Maybelline Falsche Wimpern Flügelschwung Mascara
  • Maybelline Master Drama Khol Liner
  • Augenbrauen: Catrice Eyebrow Set & Alverde Augenbrauengel
Teint & Lippen:
  • Illamasqua Light Liquid Foundation #120
  • Catrice Bronzer (Bohemia LE)
  • Maybelline "Der Löscher" Concealer
  • Catrice l/s "And The Oscar Goes To..."


Wie gefällt euch der Look? Benutzt ihr gerne Creme-Lidschatten und welche sind eure Favoriten?


Montag, 22. Oktober 2012

NOTD: College Hero

Vor einigen Tagen entdeckte ich einen Aufsteller der "class of 2013" LE von essence. Den Top Coat "college hero" nahm ich mit, da ich die Top Coats von essence generell ganz gerne verwende. Dieser hier enthält silberne Glitzerpartikel in unterschiedlichen Größen und ist, wie ich finde, recht vielseitig einsetzbar.


Am Wochenende habe ich ihn über einem dunkelroten Lack getragen, dabei habe ich hauptsächlich die Spitzen betont und den Glitzer nach innen "auslaufen lassen".


Lackiert wurden hier zwei Schichten "Sole Mate" von Essie, den ich euch in diesem Post schon mal vorgestellt hatte. Dazu eine Schicht "college hero", der eine eher dickflüssigere Konsistenz hat, sodass gleich zwei Schichten "good to go" von Essie darauf kamen, um die Oberfläche etwas ebenmäßiger zu bekommen.



Wie gefällt euch die Kombination?

Einen schönen Wochenstart euch allen! :-)


Freitag, 19. Oktober 2012

Galaxy

Eine kleine Spielerei inspiriert von hübschen Galaxy Nails, die ich in letzter Zeit auf vielen Blogs gesehen habe...


Klar, oben stark bearbeitet, um den Effekt zu betonen. Und so sah es dann im Licht einer Tageslichtlampe aus:



Ich habe hierfür hauptsächlich die "Sparkle" und "Acid" Paletten von Sleek benutzt, zum Teil mit einem angefeuchteten Pinsel aufgetupft und viel geschichtet. Dazu Glitzer und ein schimmerndes weißes Pigment.



Was meint ihr, ist die "Galaxie" zu erkennen? Ich hoffe, das ausgefallene Make-up gefällt euch :).

Ein wunderschönes Wochenende euch allen! ♥





Mittwoch, 17. Oktober 2012

Sultry Thursday: Braun!

Morgen ist nun Braun als Farbvorgabe beim Sultry Thursday bei Godfrina dran! Ich freu mich, denn ich hatte schon darauf gewartet :). Und ich könnte mir vorstellen, dass es morgen besonders viele Einsendungen zu bestaunen gibt.
Meine Version möchte ich euch heute gerne zeigen. Geschminkt fast ausschließlich mit der Violet Underground Palette von Estée Lauder. Nur ein wenig zusätzlicher Highlighter kam dazu... mir war irgendwie danach.



Der braune Lidschatten geht leicht ins Rötliche, was ihm, wie ich finde, etwas Besonderes gibt. Neben dieser Farbe habe ich noch das Schwarz und Beige aus der Palette verwendet. Unter der Augenbraue und im Innenwinkel ist noch etwas vom Pigment "Breathe" von Illamasqua aufgetragen. Dazu Blush und Gloss in natürlichen, gedeckten Farben.


Die Produkte für dieses Make-up waren:


Augen:
  •  Urban Decay Primer Potion
  • Estée Lauder "Violet Underground" Palette
  • Illamasqua Pigment "Breathe"
  • Maybelline Master Drama Kajal in schwarz
  • essence Kajal "Teddy"
  • Catrice "Lashes to Kill" Mascara
  • Brauen: Catrice Eyebrow Set & Alverde Augenbrauengel
Teint & Lippen:
  • Catrice Infinite Matt Make-up #020Honey Beige
  • Catrice Skin Finish Powder #030 Honey Beige
  • Maybelline "Der Löscher" Concealer
  • MAC Blush Mocha
  • Catrice Lipliner #030 Lost In The Rose Wood
  • Make up Factory Gloss #89


Ich bin sehr gespannt, wieviele Einsendungen morgen dabei sein werden! 

Wie gefällt euch diese schimmernde Version? Tragt ihr gerne Braun oder mögt ihr es lieber bunt?


Sonntag, 14. Oktober 2012

Tutorial: Herbstliches AMU in goldigem Oliv & Braun

Heute gibt es ein Tutorial zu diesem Augen-Make-up aus meinem letzten FOTD, das durch die goldigen Oliv- und Brauntöne gut in den Herbst passt und zudem recht schnell zu schminken ist.



Zuerst einen olivfarbenen Cremelidschatten auf das gesamte bewegliche Lid auftragen.
Hier verwendet: Catrice Made to Stay Long Lasting Eyeshadow "Jennifer's Goldrush", Urban Decay Shadow Brush


Nun mit einem Blendepinsel einen goldigen Braunton in die Lidfalte geben und nach oben hin ausblenden. Je nach Augenform und Belieben kann man hier eine eher rundere Form oder leicht nach außen gezogene Form schminken.
Hier verwendet: Urban Decay Naked Palette "Smog", MAC Pinsel 217


Mit einem Pencil Brush einen dunkelbraunen Lidschatten direkt in das äußere Drittel der Lidfalte und des unteren Wimpernkranzes auftragen.
Hier verwendet: Urban Decay Naked Palette "Darkhorse", Sigma Pinsel E30


Mit dem selben Pinsel (einfach zwischendurch an einem Kosmetiktuch abwischen) den goldbraunen Lidschatten am unteren Wimpernkranz auftragen. Den Innenwinkel dabei aussparen.
Hier verwendet: Urban Decay Naked Palette "Smog",  Sigma Pinsel E30


Nun einen hellen schimmernden Ton in den Innenwinkel geben und mit den anderen Farben leicht verblenden.
Hier verwendet: Urban Decay Naked Palette "Sin", Sigma Pinsel E30


Einen Lidschatten in einem hautähnlichen Ton unter der Augenbraue auftragen und mit dem Braun leicht verblenden.
Hier verwendet: Catrice "Ooops...Nude Did It Again", MAC Pinsel 217


Anschließend einen braunen Kajal auf die obere und untere Wasserlinie geben und einen Lidstrich ziehen.
Hier verwendet: MAC Technakohl Liner "Brownborder"


Zum Abschluss die Wimpern formen und tuschen.
Hier verwendet: Ebelin Wimpernzange, Maybelline Falsche Wimpern Flügelschwung Mascara

Fertig! :-)

Das Make-up geht wirklich recht schnell, da sich die Farben gut mit einander verblenden lassen und macht dennoch etwas her, wie ich finde. Im herbstlichen Sonnenlicht schimmert es besonders hübsch.

Wie gefällt euch das Tutorial? Mögt ihr solche Farbtöne und wäre das AMU etwas für euch?

Ich würde mich auf jeden Fall sehr freuen, wenn es für die ein oder andere hilfreich gewesen ist und ihr vielleicht Lust bekommen habt, es so oder so ähnlich nachzuschminken. Und falls ja, freue ich mich immer sehr, wenn ihr mir davon berichtet :-)!

Habt einen wunderschönen, herbstlichen Sonntag!



Dienstag, 9. Oktober 2012

FOTD: Jennifer's Goldrush

In den letzten Wochen gab es ein Make-up, dass ich immer wieder getragen habe und das zu einem meiner liebsten Looks geworden ist. Mit dabei sind einige neue Produkte, aber auch ältere Schätzchen habe ich wieder entdeckt.


Eines der älteren Schätzchen ist der Cremelidschatten "Jennifer's Goldrush", den ich wirklich klasse finde. Eine schöne, deckende Farbe, die sich schnell und gleichmäßig auftragen lässt. Macht auch allein, ohne zusätzliche Lidschatten, eine gute Figur. Mein Favorit bei der Kombination ist hier "Smog" aus der Naked Palette. Das Zusammenspiel dieses goldigen Brauns mit Olivgrün erinnert vielleicht an dieses AMU mit "Green with Envy", was allerdings viel knalliger vom Grünton war.


Als Blush und Lippenfarbe sind hier zwei meiner Favoriten der letzten Monate aufgetragen: Tarte "Exposed" auf den Wangen und Revlon Just Bitten Kissable Balm Stain in "Honey" auf den Lippen (was für ein Name!). Beides sehr dezente Töne, die die natürliche Farbe einfach unterstreichen. Qualitativ überzeugen sie mich absolut, daher greife ich immer wieder zu diesen beiden Produkten. So ist der Balm Stain mittlerweile ständiger Begleiter in meiner Handtasche.


 Und nochmal alles auf einen Blick:


Augen:
  • Catrice Cremelidschatten "Jennifer's Goldrush" auf dem beweglichen Lid
  • Urban Decay Naked Palette: Sin im Innenwinkel, Smog über der Lidfalte, Darkhorse in der Lidfalte
  • Catrice e/s "Ooops...Nude Did It Again" unter der Augenbraue
  • MAC Technakohl Liner "Brownborder" als Lidstrich und auf der Wasserlinie
  • Maybelline Flügelschwung Mascara
  • Augenbrauen: Catrice Eyebrow Set & Alverde Augenbrauengel
Teint & Lippen:
  • Catrice Infinite Matt Make-up #020 Honey Beige
  • Catrice Skin Finish Powder #030 Honey Beige
  • Maybelline Concealer "Der Löscher"
  • Tarte Blush "Exposed"
  • Catrice Highlighter "Fairy Dust"
  • Revlon Just Bitten Kissable Balm Stain "Honey"


Das war nun ein FOTD mit vielen Favoriten, von denen ich wirklich überzeugt bin. Zudem ist es in dieser Kombination wirklich ein "Lieblings-Look" von mir.
Die Revlon Just Bitten Kissable Balm Stains wollte ich bald sowieso mal näher vorstellen, nachdem ich sie nun ausgiebig testen konnte.


Habt ihr auch Looks oder bestimme AMUs, die ihr immer wieder gerne schminkt? Wenn ja, wie sehen sie aus? :) Und wie gefällt euch dieses hier?


Sonntag, 7. Oktober 2012

Sensuous Fall

Belle von Honey and Milk hat schon vor einiger Zeit zu einer Schminkaktion mit dem Thema "Sensuous Fall" aufgerufen. Solche Aktionen mag ich generell sehr gerne und wollte daher auch einen Beitrag dafür schminken. Heute ist bereits Abgabeschluss... die Zeit vergeht so schnell!  Aber ich habe es noch auf den letzten Drücker geschafft.


Das AMU ist ganz in herbstlichen Tönen mit Orange, Lila und ein etwas Rot/Burgund gehalten. Lila und Rottöne trage ich sehr gerne im Herbst und freue mich sehr, dass sie nun wieder öfter zum Einsatz kommen.



Auf den Wangen trage ich nur ein wenig Blush (Mocha von MAC) und Highlighter. Auf den Lippen musste ich improvisieren, weil kein Ton sich so richtig ins Bild einfügen wollte. Daher wurde hier Syrup von MAC mit dem beigefarbenen Gloss "Provoke" von Illamasqua kombiniert.


 Alle verwendeten Produkte auf einen Blick:


 Augen:
  • UD Primer Potion
  • MAC e/s Cranberry, Expensive Pink, Jest
  • Chanel e/s "Magic Night"
  • Zoeva Liquid Liner "The Kind and I" (hier geswatched
  • KIKO Double Glam Liner #05 (Pflaume-Ton)
  • Maybelline Flügelschwung Mascara
  • Red Cherry Einzelwimpern
  • Duo Wimpernkleber
  • für Augenbrauen: Catrice Eyebrow Set & Alverde Augenbrauengel
Teint & Lippen:
  • Catrice Infinite Matt Make-up #020 Honey Beige 
  • Maybelline Concealer "Der Löscher"
  • Catrice Skin Finish Powder #30 Honey Beige
  • MAC Blush "Mocha"
  • Catrice "Fairy Dust" Highlighter
  • MAC l/s Syrup
  • Illamasqua Gloss "Provoke" (hier geswatched)

Das wäre also mein "Sensuous Fall"-Look! Bin schon sehr gespannt auf die verschiedenen Beiträge. Ein paar konnte ich schon in meiner Blogliste entdecken und bin wirklich begeistert, welche Möglichkeiten es für herbstliche Looks gibt. Ich habe den Eindruck, der Herbst bietet besonders viele Inspirationen. Oder vielleicht kommt es mir auch nur so vor, weil ich diese Jahreszeit am liebsten mag? ;)

Wie gefällt euch dieser herbstliche Look? Habt ihr auch bestimmte Farben, die ihr bevorzugt im Herbst oder Winter tragt?


Einen guten Start in die neue Woche wünsche ich euch! :)



UP