ON THE BLOG

Mittwoch, 22. Februar 2012

Tutorial: Party-AMU "Timeless Black"

Viele hatten sich mehr Tutorials gewünscht. Und die soll es hier in Zukunft auch öfter geben.
Diesmal zu dem sehr dramatischen Look mit dem Maybelline Color Tattoo in "Timeless Black", das ich euch hier gezeigt habe.

Ihr braucht nicht viele Produkte für das AMU und es lässt sich recht schnell schminken. Trotzdem macht es etwas her, finde ich. Ich hoffe, es gefällt euch!



Schritt 1:
Mit der Spitze eines festen Pinsels etwas Cremelidschatten aufnehmen, hier Maybelline Color Tattoo in "Timeless Black",  und damit einen Strich vom Ende des oberen Lids Richtung Augenbrauen-Ende ziehen. Anschließend den Lidschatten großzügig auf dem beweglichen Lid verteilen, dabei nicht ganz bis zur Lidfalte gehen.
Ich benutze hierfür den Shadow-Pinsel von Urban Decay (aus der Naked-Palette).


Schritt 2:
Die Kante mit dem Finger oder dem Pinsel bis zur Lidfalte verwischen.


Schritt 3:
Mit einem flachen Pinsel den silbernen Lidschatten auf das bewegliche Lid tupfen, dabei das äußere Viertel auslassen. Ich verwende hier den MAC 239 und den KIKO Lidschatten mit der Farb-Nr. 40.
  

Schritt 4:
Mit einem Pencil-Brush, hier Sigma E30, den matten schwarzen Lidschatten auf den äußeren Bereich geben und knapp oberhalb der Lidfalte verblenden. Ich benutze hierfür den schwarzen Lidschatten aus der Sleek Acid-Palette.



Schritt 5:
Am unteren Wimpernkranz den Cremlidschatten mit der Spitze des Shadow-Pinsels verteilen, dabei leicht ausblenden. Den Strich parallel zur oberen Kante auslaufen lassen.


Schritt 6:
 Nun den silbernen Lidschatten vom Innenwinkel nach außen am unteren Wimpernkranz auftragen.


Schritt 7:
Mit einem weißen Kajal die Fläche am äußeren Ende ausfüllen. Ich verwende den Kajal von Essence in "White".


Schritt 8:
Nun mit einem schmalen Eyeliner-Pinsel den weißen Lidschatten auf den weißen Kajalstrich geben und auch im Innenwinkel verteilen. Ich verwende hierfür das Illamasqua Pigment "Breathe" und den Sigma Pinsel E05.


Schritt 9:
Zum Abschluss den weißen Kajal auf die Wasserlinie geben, Wimpen formen und tuschen. Ich habe hier die L'oréal Voluminous in drei Schichten aufgetragen.


Und mit Concealer und Augenbrauen-Puder sieht das Ganze dann so aus:


Wie das AMU im Gesamtbild wirkt, findet ihr in diesem Post.

Ich hoffe, dieses Tutorial hat euch gefallen! Falls ihr noch Verbesserungsvorschläge habt, lasst es mich wissen :) Dann kann ich sie beim nächsten Tutorial gleich einfließen lassen.


Alles Liebe!


Kommentare

  1. Das sieht so toll aus! Ich werde das auf jeden Fall nachschminken, danke für das Tutorial!

    AntwortenLöschen
  2. Ganz toll - Danke für das Tutorial!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo... :)

    Ich find das AMU total toll und danke für das Tutorial. Werd es bestimmt mal nachschminken... :)

    Liebe Grüße
    Stephi

    http://stephiskleinerblog.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schön und recht einfach - wird ausprobiert!!!
    Vielen Dank für deine Tipps ;-))!

    AntwortenLöschen
  5. wow, sehr toller look
    und suuuper erklärt
    ich liebe solche tutorials =D
    freue mich schon auf das nächste
    liebste grüße bia

    AntwortenLöschen
  6. Schön, danke für die Mühe!

    Emma ♥

    AntwortenLöschen
  7. Danke für das tolle Tutorial :) sieht richtig super aus *_*

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschön und elegant. Ich mag den dreifachen Liner am äußeren Lid, sehr cool!

    AntwortenLöschen
  9. WOW - tolles AMu! Und eine neue Leserin :)
    Tutorials finde ich immer top - sollten mehr Blogs machen!

    AntwortenLöschen
  10. tolles AMU!
    ich werde es nur nie im Leben schaffen, das so toll wie Du zu machen! :)

    AntwortenLöschen
  11. Einfach aber sehr effektiv!
    Danke fürs Tutorial

    AntwortenLöschen
  12. ich mag Tutorials sehr gerne. Man kann sich immer noch was abgucken. Dein Tutorial ist klasse. Mit den collagen ganz toll gemacht.

    AntwortenLöschen
  13. Danke fürs Tutorials :)
    Werde ich sicherlich mal nachschminken.

    AntwortenLöschen
  14. Ganz wunderbares Tutorial und ein wunderschönes Augen Make Up! Ich liebe diesen effektvollen weissen Kajalstrich!

    AntwortenLöschen
  15. danke fürs tutorial ... sieht toll aus! verwendest du immer eine wimpernzange?

    AntwortenLöschen
  16. @D D Ja, ich verwende immer eine Wimpernzange. Meine Wimpern sind von Natur aus ziemlich gerade, und da macht es ganz schön was aus. Bin absoluter Fan dieses kleinen "Werkzeugs", schon seit Jahren ;-)

    AntwortenLöschen
  17. @CraziSchnuggi

    ja vielen dank für das Tutorial.
    Ich will es unbedingt einmal nachschminken, evtl. mit helleren Farben.
    Was meinst du, mit was für Farben, würde das auch gut aus sehen, mit braun, oder grün, oder blau?

    lg Vero

    AntwortenLöschen
  18. @Finja Das freut mich! Viel Spaß beim Nachschminken :)

    AntwortenLöschen
  19. @SuperCybermouse Ja, das stimmt, eigentlich nicht schwer :) Viel Spaß beim Ausprobieren!

    AntwortenLöschen
  20. @Angi Oh, das freut mich!
    Hoffe es gefällt dir hier :)

    Ich schaue mir auch sehr gern Tutorials an.

    AntwortenLöschen
  21. @laBa Doch, ganz bestimmt :) Einfach probieren!

    AntwortenLöschen
  22. @shalely Danke dir!
    Ja, ich finde es auch immer interessant zu sehen, wie andere vorgehen, und mag daher Tutorials sehr gern.

    AntwortenLöschen
  23. @Belle Dankeschön, Belle!
    Ich wollte, mit dem weißen Liner das ganze etwas auflockern, da es sonst ja schon sehr dunkel ist. Außerdem macht es das Auge optisch größer, finde ich :)

    AntwortenLöschen
  24. @Newiris Ich denke, da sind dir eigentlich keine Grenzen gesetzt.
    Auf einer schwarzen Base könnte ich es mir super zu einem schönen Violett oder Waldgrün vorstellen. Aber auch ein kräftiges Blau sehe sicher toll aus.
    Auf einer braunen Base würde ich ein schimmerndes Bronze oder Kupfer kombinieren.
    Dazu dann immer noch einen ganz hellen Ton für Innenwinkel und den Lidstrich außen.

    AntwortenLöschen
  25. Wunderschöner Look und das Tutorial ist genial!! Da gibt's nichts zu verbessern :).

    Liebe Grüße, Nathalie

    AntwortenLöschen
  26. Wirklich sehr schoen und bei der naechsten Party lass ich mir das von einer lieben Freundin auch schminken ;)

    AntwortenLöschen
  27. @Nathalie Vielen lieben Dank, Nathalie! :) Das freut mich seeehr!

    AntwortenLöschen
  28. das Tutorial ist eines der besten was ich je gesehen hab. Das mit den Pinsel am Foto ist eine super Idde.

    AntwortenLöschen
  29. Ich bin eigentlich auf Blogs immer eine Stille Leserin und kommentiere sehr selten aber jetzt MUSS ich die sagen wie wundervoll ich deine arbeiten finde! Du hast viel mehr Leser verdient. Ich hoffe du machst weiter so und wirst bemerkt ;-)
    Aufjedenfall hast du eine Leserin mehr!

    AntwortenLöschen


UP