ON THE BLOG

Sonntag, 19. Februar 2012

Maybelline Color Tattoo in Timeless Black

Zuerst hatte ich gezögert, denn 7,25 € erschienen mir doch recht teuer für einen Cremelidschatten aus der Drogerie. Nachdem ich aber schon so viel Positives über die Color Tattoos von Maybelline gelesen habe, musste ich sie doch mal ausprobieren. Mitgenommen habe ich mir die Farbe "Timeless Black".



Der Tigel ist aus Glas, der Deckel aus Plastik. Insgesamt macht die Verpackung einen hochwertigen Eindruck. Die Haltbarkeit ist mit 24 Monaten angegeben.
Leider ist nicht angegeben, wieviel Produkt enthalten ist.


Tageslicht
Im Tigel sind feine Glitzerpartikel zu sehen, die aber aufgetragen nicht mehr auffallen. Die Textur ist eine Mischung aus Gel und Creme und fühlt recht fest beim Auftragen an, lässt sich aber dennoch leicht verteilen.

Blitzlicht
Tageslicht, ohne Base
Das Schwarz ist sehr schön intensiv und deckend. Beim Ausblenden muss man allerdings ein wenig aufpassen, dass es nicht fleckig wird. Ich denke aber, dass dies bei solch einer dunklen Farbe zu erwarten war.

Blitzlicht,  ohne Base

Ich habe gestern einen Look mit dem Color Tattoo geschminkt und muss sagen, dass ich definitiv eine Base darunter tragen muss. Meine Lider werden nach ein paar Stunden leicht ölig, dann hält der aufgetragenene Lidschatten auf dem Color Tattoo nicht mehr so gut und rutscht in die Fältchen.

Insgesamt bin ich recht zufrieden mit diesem Produkt. Es unterscheidet sich durch diese Mischung aus Gel und Creme von meinen anderen "normalen" Cremelidschatten und eignet sich als sehr dunkler Untergrund für andere Lidschatten.



Habt ihr euch auch eins der Color Tattoos gekauft? Funktionieren sie bei euch ohne Base?


Kommentare

  1. Ich habe "On and on bronze" gekauft und finde ihn wunderschön und vor allem sehr leicht zu verwenden. Bei mir funktioniert er sehr gut ohne Base, habe aber auch eher trockene Haut. Wäre sehr interessiert an einem Look mit dem schwarzen Color Tattoo-Lidschatten! ;-)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe auch ölige Lider, da wird es bei mir wohl auch nicht ohne Base gehen. Aber Base, Colour Tattoo und dann noch Lidschatten drauf ist mir glaub zu viel gedaddel...

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe mit meinem Lidern das gleiche Problem.
    Schade, ich hatte eigentlich gehofft, dass man die Color Tattoos als Base benutzen könnte :(

    AntwortenLöschen
  4. Hab auch einen der Color Tattoo Lidschatten und bin super zufrieden damit :)! Finde es aber auch nicht so gut, dass die Produktmenge nicht angegeben ist!!

    AntwortenLöschen
  5. Ich hab mir bisher keinen der lidschatten zugelegt, weil mich der Preis ein wenig abgeschreckt hat. Ich gebe zwar gerne etwas mehr aus, aber bei einem drogerieprodukt überlege ich da irgendwie immer länger ;) ich bin ganz froh das ich mir keinen mitgenommen habe, denn auch ich bin jemand mit öligen lidern :(
    Liebe Grüße
    Marie

    AntwortenLöschen
  6. wenn du eine Lidschattenbase noch unter dem Color Tattoo Eyeshadow trägst, kann das zusätzlich gegen Kriechen helfen. Auch wische ich meine Lider vor dem Bepinseln immer noch einmal mit einem sauberen Taschentuch ab. Meine sind nämlich auch ölig. Mit dieser Methode kriecht den ganzen Tag gar nichts.
    Aber schönes intensives Ergebnis.
    Ich find die Teile grandios.
    Lg

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe auch den schwarzen mitgenommen. Meinst du er eignet sich zum Schattieren im Außenwinkel?

    AntwortenLöschen
  8. @shalely Hmmm, ich glaube, das wird schwierig, da die Textur doch recht fest ist.
    Es sei denn, man schattiert vorher und gibt das Color Tattoo als Erstes aufs Augenlid, dann könnte es gehen, denke ich.

    AntwortenLöschen
  9. Hört sich sehr interessant an! Ich werde beim nächsten dm besuch definitiv ein oder zwei von den creme lidschatten mitnehmen :)

    AntwortenLöschen
  10. Ich habe mir die Farbe Permanent Taupe gekauft. Trotz meiner leichten Schlupflider hat sich bisher nach fast 5 1/2 Std. auf dem Lid noch nichts in die Lidfalte verkrochen. Bin bisher angetan. Aber stimmt, die Textur ist recht fest, da sollte man mit dem Auftragen recht zügig sein, da es sonst schwerig mit dem Verblenden wird. Im direkten Vergleich mit Bobbi Brown Cremelidschatten z. B. lassen sich diese besser verblenden und sind cremiger. Dennoch finde ich es super, dass es im Drogeriebereich endlich mal eine feine Auswahl, auch an matten, Cremelidschatten gibt und das für einen relativ guten Preis.

    LG
    *chen

    AntwortenLöschen


UP