ON THE BLOG

Freitag, 30. Dezember 2011

Eingekauft bei MAC

Bei meinem Besuch in Hamburg war ich auch in einem MAC Store und habe mir dort einige Produkte gekauft, die schon lange auf meiner Wunschliste standen.


An allererster Stelle sind für mich auf jeden Fall die Pinsel. Über die freue ich mich am meisten.
Ganz günstig sind sie allerdings nicht. Der "217 Blending Brush" liegt bei 24,-€ und der "239 Shading Brush" bei 27,50 €. Aber da ich so viel Gutes über die Pinsel gelesen habe, habe ich sie mal gegönnt :)
Beide habe ich schon benutzt und muss sagen, dass ich sehr zufrieden bin.


Außerdem war ich gespannt auf die Lippenstifte von MAC. Mir hat die Farbe "Amorous" (Satin Finish) spontan am besten gefallen. Das Rot kommt auf dem Foto deutlich "tomatiger" rüber, als es wirklich ist. Er ist noch ein wenig dunkler und hat einen Violett-Einschlag.

Ich habe "Amorous" an Weihnachten getragen, das Make-up dazu könnt ihr hier sehen.


 Außerdem durfte eine Leerpalette mit Platz für 15 Lidschatten mit. Und diese Lidschatten ebenfalls:
  • Star Violett (oben links)
  • Smut (oben rechts)
  • Greensmoke (links unten)
  • Expensive Pink (rechts unten)

Smut und Greensmoke wollte ich schon seit längerer Zeit haben. Sie passen perfekt in mein Beuteschema :)

Expensive Pink hat mir vor Ort einfach so gut gefallen, dass dieser spontan auch mitgekauft wurde. Hier bei meinem Sunrise-AMU habe ich ihn bereits verwendet und bin ganz verliebt in diese tolle Farbe.

Tja, und Star Violett war ein Versehen. Ich hatte mir die Farbe "Sketch" ausgesucht, die Verkäuferin hat darauf hin in ihrer Schublade alles rausgesucht und wir sind zusammen an die Kasse. Aber leider hatte sie sich wohl vergriffen. Und ich habe es erst später zu Haus gemerkt. Da mir Star Violet auch gefällt und ich finde, dass es eine interessante Farbe ist, fand ich es nicht so schlimm. Aber etwas ärgerlich ist es ja schon...

Zu den Lidschatten mache ich noch einen gesonderten Post mit Swatches.


Ich wünsche Euch ein tolles Silvester-Wochenende und einen guten Rutsch ins neue Jahr!


Donnerstag, 29. Dezember 2011

Inspiration: Sunrise

Heute hatte ich ein wenig Zeit und große Lust mal wieder ein Inspirations-AMU zu schminken. Nach den weihnachtlichen Make-ups sollte es farblich wieder in eine ganz andere Richtung gehen.


Meine Inspiration war dieses Bild eines Sonnenaufgangs, fotografiert im letzten Urlaub. Sooo schön!


Für mein AMU habe ich daher Lidschatten in Gold, Orange-Rosé, Lila und Blau verwendet.




Heute gab es sogar etwas Sonnenschein! Wie passend :)




 Diese Produkte habe ich dafür verwendet:

  • Base
    • Artdeco Lidschattenbase
    • NYX Jumbo Pencil in "Milk"(nur im inneren Drittel)
  • Eyeshadows
    • Sleek PPQ "Me, Myself & Eye"-Palette: Gold-Ton
    • MAC e/s Expensive Pink
    • Zoeva 88-er Palette: mehrere matte Blautöne gemischt
    • L'oréal Studio Secrets e/s Nr. 370 (ein gräuliches Lila)
    • Catrice "Ooops... Nude Dit It Again"
  • Mascara
    • L'oréal Extra-Volume Collagene Mascara
  • Kajal (auf Wasserlinie und als Lidstrich)
    • L'oréal Eye Designer Kajal "Blacky Grey"
  • Augenbrauen
    • Catrice Eyebrow Set

Expensive Pink von MAC habe ich hier zum ersten Mal verwendet und muss sagen, dass es mir in Kombination mit dem rauchigen, gräulichen Lila echt gut gefällt.

Wie gefällt euch dieses AMU und die Farbkombination?


Mittwoch, 28. Dezember 2011

AMU-Versuche mit Alverde "Golden Delight" Mascara

Auf die goldene Mascara aus der "Matroschka meets Beauty"-LE von Alverde war ich besonders gespannt. Nachdem ich die ersten Fotos auf diversen Blogs gesehen habe, musste ich sie einfach haben.
Also bin los... und war insgesamt in drei dm`s bis ich einen Alverde-Aufsteller dieser LE fand, der noch nicht völlig geplündert war.

Soweit so gut. Als es aber darum ging, dieses gelblastige Gold zu kombinieren, ist die erste Euphorie schon etwas gedämpft worden. Denn viele meiner goldenen Lidschatten haben überhaupt nicht dazu gepasst. In meiner Sleek Sparkle-Palette wurde ich aber dann doch fündig. Ich habe "Gold Ribbon", ein goldiges Gelb und "Mistletoe", ein Tannengrün verwendet.

Erste Idee: Nur den unteren Wimpernkranz tuschen.


Am unteren Wimpernkranz habe ich nur die goldene Mascara aufgetragen. Man kann ganz gut erkennen, dass sie die Wimpern komplett mit der Farbe umhüllt.




Zweite Idee: Vielleicht noch ein wenig die oberen Wimpernspitzen tuschen?


Finde ich eigentlich ganz nett. Beim nächsten Mal würde ich allerdings die unteren Wimpern entweder ganz schwarz lassen oder auch nur die Spitzen mit Gold betonen. Sonst ist es einfach zu viel des Guten ;-)

Apropos zu viel... Dritte Idee: Komplett alles in Gold.


War aber nur zum Spaß :) Rausgehen würde ich so wohl eher nicht. Wäre mir dann doch etwas zu "spacig".

Und auch die anderen Varianten sind für mich eher für einen passenden, besonderen Anlass oder einfach für einen Look, der Spaß machen soll. Vielleicht aber etwas für einen nächsten Inspirations-Look?

Was meint ihr? Ausgehtauglich oder doch nur eine Spielerei?


NOTD: Catrice "Wood You Follow Me?" (Hidden World-LE)

Heute habe ich den zweiten Lack aus der aktuellen LE "Hidden World" von Catrice lackiert. Es ist die Farbe "Wood You Follow Me?", ein Braunton mit hellem Schimmer.

Der Schimmer ist je nach Lichteinfall mehr oder weniger sichtbar. Besonders schön finde ich den Lack bei direktem Licht, denn da kommt er besonders gut zur Geltung.

Direktes Tageslicht

Bei wenig Licht sieht man nicht viel von dem Schimmer, dann erscheint der Lack auch deutlich dunkler.

Indirektes Tageslicht

Aufgetragen habe ich zwei Schichten, damit ist er absolut deckend. Eventuell würde auch eine dickere Schicht ausreichen, aber mit zwei Schichten gelingt mir eher ein gleichmäßiger Auftrag. Zudem trocknet der Lack recht schnell und lässt sich, wie ich finde, problemlos lackieren. Ich musste danach nur ganz wenige Stellen mit Nagellackentferner korrigieren.

Blitzlicht
Auf den Bildern trage ich keinen Topcoat.
Zur Haltbarkeit kann ich leider noch nichts sagen, da ich den Lack erst vorhin aufgetragen habe. Außerdem lackiere ich meistens alle 2-3 Tage neu.

Blitzlicht

Bilder der anderen Lacke aus dieser Limited Edition habe ich hier gepostet.

Wie gefällt euch diese Farbe? Habt ihr euch auf etwas aus der "Hidden World"-LE gekauft?

Habt einen schönen Tag! :)


Freitag, 23. Dezember 2011

NOTD: Catrice "White and Seek" (Hidden World-LE)

Von den Nagellacken aus der aktuellen "Hidden World"-LE von Catrice habe ich zu allererst den weißen Lack "C01 White and Seek"aufgetragen.
Fotos und Swatches aller Lacke aus dieser LE findet ihr in meinem letzten Blogpost.

Lampenlicht
Mir gefällt dieses metallische Weiß für den Winter besonders gut. Ich glaube, das ist eine Farbe, die ich mir zu keiner anderen Jahreszeit vorstellen könnte.

Blitzlicht
Auf den Bildern trage ich zwei Schichten des Nagellacks, ohne Topcoat.

Nagellacke aus der Catrice "Hidden World"-LE

Diese Woche habe ich überraschenderweise schon einen Aufsteller der "Hidden World"-LE entdeckt. Es hieß ja eigentlich, dass es sie erst ab Januar zu kaufen gibt. Mitgenommen habe ich aber nur Nagellacke, dafür aber alle drei aus dieser LE :)


Links: "C02 Walk on Air", ein Apricot-Ton mit Rosa-Anteil und feinen rosa Glitzerpartikeln
Mitte: "C03 Wood You Follow Me?", ein Braunton mit hellem Schimmer
Rechts: "C01 White and Seek", ein schimmerndes Schneeweiß


Mir gefällt besonders der braune Nagellack "Wood You Follow Me?". Der Schimmer darin macht ihn irgendwie besonders.

Der apricot-farbene Lack "Walk on Air" passt zwar sehr schön in die LE, aber für mich wäre er wohl eher etwas für den Frühling oder Sommer.

Blitzlicht
Blitzlicht

Der weiße Lack "White and Seek" deckt in zwei Schichten, wird aber etwas streifig. Ich finde ihn aber besonders für den Winter toll, daher war dies auch der erste Lack, den ich lackiert habe.

Blitzlicht

Tageslicht

Ich bin sehr zufrieden, mit meiner Ausbeute. Die Farben sind wirklich sehr hübsch und kamen so noch nicht vor in meiner Sammlung.

Das Design dieser Limited Edition finde ich sehr hübsch, auch die Farbzusammenstellung gefällt mir sehr gut.

Die Eyeshadow Soufflés fand ich sehr ansprechend von den Farben und der Textur her, aber ich habe in letzter Zeit so viele Creme-Lidschatten gekauft, sodass hier die Vernunft gesiegt hat ;)
Die Lipglosse mit metallischem Schimmer sehen zwar sehr hübsch aus, aber leider mag ich den Geruch gar nicht, daher blieben die auch liegen.

Wie gefallen euch die Farben? Wären sie auch etwas für euch?

So, ich gehe jetzt mal Geschenke einpacken :) Und wünsche euch einen hoffentlich stressfreien Tag vor Weihnachten!

Dienstag, 20. Dezember 2011

Zoeva Pure Glam Pigment "Bitter and Sweet"

Das Pigment "Bitter and Sweet" von Zoeva habe ich schon vor einiger Zeit bestellt, damals zusammen mit der Farbe Silk Crepe (die Swatches dazu findet ihr hier ). Ich bin aber erst jetzt dazu gekommen, es mal auszuprobieren.


"Bitter and Sweet" ist ein dunkles Schokobraun mit feinem kupferfarbenem Glitzer.



Dieses AMU habe ich damit geschminkt:


Das Verblenden fand ich etwas schwierig. Sobald das Pigment auf der Lidschattenbase war (von Artdeco in diesem Fall), konnte ich es kaum noch ausblenden. Daher habe ich dann noch die anderen Farben dazu genommen, damit der Übergang etwas weicher wird:  "Smog" aus der Naked-Palette und einen Highlighter-Ton aus dem Isadora Eyeshadow Quartet "Golden Sunset".


Aufgetragen habe ich das Pigment mit dem Pinsel, der bei der Naked-Palette dabei war. Endlich habe ich eine Verwendung für ihn! Das hat wirklich gut funktioniert, ich konnte ganz präzise damit arbeiten.


Die Farbe an sich gefällt mir sehr gut, dieses dunkle Braun find ich toll. Und auch der Glitzer bleibt auf dem Augenlid. An der Technik, um es auch zu verblenden, muss ich aber noch etwas feilen.

Montag, 19. Dezember 2011

Haul & Swatches: Kryolan und Illamasqua

Vergangene Woche war ich im Kryolan-Shop in Hamburg einkaufen. Und dort konnte ich mir endlich die Produkte von Kryolan und Illamasqua mal näher anschauen. Darauf hatte ich mich schon sehr gefreut.

Mitgenommen habe ich diese Produkte:


Die Palette habe ich mir aus drei Einzellidschatten zusammenstellen lassen. Es gab viele Farben, die mir gefallen haben, aber ich wollte etwas auswählen, dass ich so noch nicht habe. 

  
Links ist die Farbe "Golden Pink", ein Rosa mit goldenem Schimmer. In der Mitte "Aubergine", ein matter rötlicher Aubergine-Ton. Und rechts "Anthracite", ein schimmerner dunkelgrauer Ton.

Die einzelnen Lidschatten-Refills haben jeweils 4,40 € und die Leerpalette 6,- € gekostet.


Der goldene Schimmer von "Golden Pink" hat mir sofort gefallen, das Pink ist auch nicht so knallig auf der Haut. Ich könnte mir die Farbe gut in verschiedenen Kombinationen vorstellen; mit Gold, Oliv, Grau oder dem Aubergine.


Die Swatches sind ohne Base aufgetragen. Die Farben sind gut pigmentiert und von der Textur her schön weich. Ich habe sie aber noch nicht mit Pinseln auf dem Augenlid verwendet.

Außerdem durfte dieser Sparkling Eye Dust in der Farbe "Old Gold" mit (für 5,95 €):



Bei goldigen Grüntönen kann ich einfach nicht widerstehen :)


Von Illamasqua habe ich mir zwei Produkte ausgesucht. Eigentlich wollte ich auch gern einen Nagellack mitnehmen, aber die Farben, die mich interessiert haben, waren nicht da. Gut für meinen Geldbeutel!

Das erste Produkt ist das Pigment "Breathe", ein schimmernes Weiß. Preislich liegt dieses Pigment bei 18,50 €.


Das Verpackungsdesign von Illamasqua finde ich sehr schön. Eine tolle Form, mit Wiedererkennungswert.


Ich habe mich für diese Farbe entschieden, weil ich denke, dass ich sie am häufigsten verwenden kann und sie sich zu vielen anderen Farben kombinieren lässt.


Bei direktem Tageslicht

Und der letzte in dieser Runde: ein matter Lidschatten in der Farbe "Wolf". Er hat, genauso wie das Pigment, 18,50 € gekostet.



So, das war jetzt eine regelrechte Bilderflut :) Ich hoffe aber, es war interessant für euch.

Ich wünsche euch einen schönen vorweihnachtlichen Tag!


Sonntag, 18. Dezember 2011

Inspiration zum 4. Advent: Rot & Gold

Nun ist auch die 4. Adventsinspiration fertig. Dieses Mal: Rot & Gold.


Leider waren die Lichtverhältnisse heute alles andere als optimal, aber ich hoffe, dass ich die Farben einigermaßen einfangen konnte.








Verwendet habe ich:

Damit wäre meine kleine Advents-Inspirationsreihe komplett.

Ich wünsche euch einen schönen 4. Advent! :)

UP