ON THE BLOG

Mittwoch, 9. November 2011

Eingekauft: Catrice LE Welcome To Las Vegas

Gestern habe ich einen noch fast unberührten Aufsteller der "Welcome to Las Vegas"-LE von Catrice entdeckt. Mich haben vor allem die Wimpern interessiert, aber wie so oft bei LEs landete dann doch mehr als geplant im Körbchen.

Gekauft habe ich diese Produkte:


Ja...doch ein paar mehr Produkte :-) Aber live haben mir die Farben dann doch besser gefallen als auf den Pressebildern. Das Lidschatten-Quad hat mir nicht gefallen, vom Tester her hat es mich nicht überzeugt. Eher als schlecht pigmentiert und bröselig habe ich die Lidschatten empfunden.

Drei Nagellacke druften mit: C01 Lovely Sinner (Rot mit Glitzer), C03 Star of the Show (gelblicher Creme-Ton) und C04 Drama Queen (Schwarz mit Goldglitzer).


Der rote Nagellack sieht dem Marilyn & Me von Catrice ähnlich, hat aber viel feinere Glitzerpartikel. Hier mal im direkten Vergleich:

links: Lovely Sinner, rechts: Marilyn & Me
Außerdem mit durfte dieser Liquid Liner, den ich fast übersehen hätte, denn er sieht in der Verpackung so unscheinbar aus und dann geswatched doch sehr interessant:


Die Farbe heißt C01 Drama Queen und ist ein Schwarz mit Goldglitzer. Passend zu dem schwarzen Nagellack, der ebenfalls Goldglitzer hat. Der Liner scheint recht flüssig zu sein, auf dem Augenlid habe ich ihn noch nicht ausprobiert. Der Glitzeranteil ist sehr hoch, sodass er mit dem Schwarz fast ein wenig grünlich wirkt. Das ist bei dem Nagellack nicht der Fall, da überwiegt das Schwarz.

Auf das Transparent-Puder war ich sehr gespannt. Der "Aufdruck" sieht wirklich toll aus, aber verschwindet nach dem ersten Benutzen. Auf dem unteren Bild ist dies zu sehen, dort ist die linke obere Ecke des Aufdrucks verschwunden, nachdem ich zwei Mal mit dem Finger drüber gegangen bin.



Das Fläschen des Shimmering Powder ist sehr hübsch gemacht und ungefähr so groß wie die Nagellacke. Der Geruch ist angenehm pudrig. Es sind 5g enthalten und es hält 36 Monate.
Auf dem Handrücken nach ca. drei Mal sprühen sieht es dann so aus:

Der Glitzer ist sehr fein und lässt sich nach dem Aufsprühen noch ein wenig verteilen. Ich glaube, für Silvester eine schöne Sache. Auf dem Fläschen ist noch ein Warnhinweis (dessen Aufkleber leider Klebereste auf dem Flacon hinterlässt...):


Also eher mit Vorsicht zu genießen, würde ich sagen, besonders im Gesichtsbereich.

Die Lipglosse konnte ich noch nicht ausprobieren. Da ist mir leider nur ein unangenehmer Geruch aufgefallen, der schwer zu beschreiben ist... etwas nach Plastik und "unfrisch", auf jeden Fall kein Geruch, den ich als lecker bezeichnen würde. Ich wünschte, ich hätte es schon im Laden bemerkt.

Alles in allem bin ich positiv überrascht von dieser LE und finde, dass das Las Vegas-Thema gut umgesetzt wurde. Die kräftigen Farben mit viel Glitzer und Schimmer passen meiner Meinung nach sehr gut dazu.

Wie gefällt Euch die LE?

Kommentare

  1. der liquid eyeliner sieht sehr interessant aus! was hat der für ne spitze? :3

    AntwortenLöschen
  2. Die Spitze ist wie die eines dünnen Filzstifts, ich glaube der Liquid Liner aus dem Standard-Sortiment hat die Gleiche.

    AntwortenLöschen


UP